Frage von denehtor, 34

darf arbeitgeber resturlaub mit arbeitszeit verrechnen?

laut vertrag 100 std min und 140 std max. im monat hab ich im durchnitt meine 120 std gemacht, was 12 diensten entsprach. daher einigte ich mich mit dem arbeitgeber mir meinen urlaub auszuzahlen. zb 10 dienste plus 4 urlaubstage.leider läuft mein vertrag am 30.11 aus und wird nicht verlängert-im letzten monat novemer hatte ich nur 6 dienste statt der üblichen 11-.13 dienste.. ich durfte nur 6 dienste machen, da ich zuviel resturlaub habe(laut ag-jedoch hat er es versäumt, den urlaub in den moanten zuvor auszuzahlen-deswegen bekam ich eine sep einen vorschuss von 600 euro was dem resturlaub entsprach,was mit dem letzten lohn verrechnet werden sollte.da ich meinen lohn rückwirkend bekomm-als ich anfing bekam ich einen vorschuss von 1000 euro, was ebenefalls mit dem letzten lohn berechnet werden sollte.sprich im dezember würd . daas prob ist nur-mit 6 bereitschaften plus rechturlaub komm ich nicht aus 1600.das wäre nur mit 10 bereitschaften(min laut vertrag plus resturlaub gegangen. jedoch musste ich im jan. diesen jahres 150 std zb machen!leider wurde meist nicht korrekt bezahlt. zb im jan wurden mir 14 dienste statt 15 ausgezahlt-die eine bereitschaft wurde dann in den nächsten monat gerechnet -was so nicht vereinbart war. kurz gesagt endete es immer damit das cih einen vorschuss bekam weil in der buchhhaltung immer fehler gemacht wurden. weshalb ich auch fast meinen ganzen jahresurlaub übrig hatte.muss ich echt für fehler anderer zahlen?darf der arbeitgeber dann das eigentliche min von 10 dieste aus 6 runtersetzten?obwohl min laut vertrag 10??obwohl der ag die fehler in der buchhaltung gemacht hat(daher ja auch die vorschüsse)da kann ja jeder arbeitergeber hingehen, den urlaub des arbeitnehmers verschlampen und am ende sagen das verrechenen wir mal und du arbeitest weniger.

Antwort
von Feuerhexe2015, 7

kommt auf deinen Vertrag an. Kann es sein das du bei einer Zeitarbeit bist? Wenn ja da gibt es Zeitkonten. Mit den Infos kann dir keiner eine vernünftige Antwort geben. Alternative - Gewerkschaft die überprüft das und falls du eine Rechtschutz hast kann eine Anwalt anhand deines Vertrages auch prüfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten