Frage von Davidsfilme1, 74

Darf ab 2017 noch mit Feuerwerksraritäten gehandelt werden?

Antwort
von kaufi, 58

Alle pyrotechnischen Gegenstände unterliegen einem Konformitätsnachweisverfahren. Ein pyrotechnischer Gegenstand darf nur in Verkehr gebracht werden, wenn er dieses Verfahren besteht und ein CE-Zeichen besitzt. Für bereits zugelassene Gegenstände ist nach § 47 SprengG eine Übergangsfrist bis 3. Juli 2017 vorhanden. Bis dahin dürfen zugelassene Gegenstände weiterhin hergestellt, in Verkehr gebracht und verwendet werden.

Quelle: Wikipedia

Du wirst also anschließend keine Diamond Bombenrohre, sondern nur noch bis 30mm Kaliber finden. Auch andere Sachen wie Weco Super Ufos darfst dann keine mehr nehmen. Im F1 Bereich, also Jugendfeuerwerk werden auch Artikel wegfallen. Für Raritäten zählt das leider sowieso. Wie es mit dem Besitz aussieht, hab ich noch nicht nachgeschaut.....würde auch gerne was als Erinnerung für die Vitrine behalten.

Antwort
von pyrofall, 46

Ab Mitte 2017 werden alle Feuerwerksartikel soweit ich gehört habe mit dem Sprengstoff BKS verboten sein, also auch sehr viele Raritäten! Unter Freunden kannst du es machen, lass dich aber dann nicht von der Polizei erwischen!

Antwort
von DerHans, 59

Der Handel ist auf "zugelassene" Feuerwerkskörper beschränkt. 

Alles andere ist schlicht illegal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community