Frage von Deutschland7777, 74

Darf 18-jährige Flüchtling der mit seiner Familie da ist, alleine zurück gehen, oder musst unbedint mit seiner Familie, da die hier als Familie gekommen sind?

Hallo an alle, ein Freund von mir (Flüchtling, 18 Jahre alt, 3 Jahre schon in Deutschland, noch nicht anerkannt) ist mit seiner Familie (Mutter, Vater, Bruder) in Deutschland, es gibt sowas in Deutschland das man asyl stop machen kann, wir wollen wissen ob er alleine zurück gehen kann oder muss unbedint mit seiner Familie, da die alle in einem Wohnung wohnen und als Familie hier sind, vielen Dank im Voraus für ihre Antwort ?

Antwort
von Effigies, 41

Mit wenigen Ausnahmen (Nordkorea, Cuba) entscheidet nicht das Land aus dem du kommst ob du gehen darfst sondern das Land in das du willst ob du rein darfst. 

Ob er "zurück" darf hängt also davon ab wo das ist und ob sie ihn dort haben wollen. .

Kommentar von Deutschland7777 ,

hahah das Land sagt ja, das Problem ist halt, das ich wissen will das wenn er geht, darf die Familie hier bleiben oder nicht

Kommentar von Effigies ,

Also das hat direkt nix mit einander zu tun.

Aber man wird natürlich Fragen stellen. Man bekommt ja nur Asyl wenn man politisch, ethnisch oder religiös verfolgt wird.  Warum ist es für die Familie so gefährlich dort, für den Sohn aber nicht?

Das müssen sie eben plausibel erklären können.

Kommentar von Deutschland7777 ,

Ja genau die familie hat politische probleme, der sohn will zurück, wird dann später probleme für die familie entstehen?

Kommentar von Effigies ,

Also ich sehe da erst mal eher Probleme für den Sohn.

Antwort
von 1988Ritter, 35

Das kann Dir nur ein Jurist rechtsverbindlich beantworten, da dieser Akteneinsicht nehmen kann und den Sachverhalt prüft.

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Dein Freund im Rahmen einer Familienzusammenführung die Verwandten nach Deutschland geholt. Da ist es jetzt natürlich fraglich, ob die Verfahren verknüpft sind, oder ob für die jeweilige Person ein Einzelverfahren besteht. Das kann nur der Anwalt prüfen.

Kommentar von Deutschland7777 ,

Neee ne ne hast glaub ich falsch verstanden, hat garnix mit Anwalt zu tun, mit Verwandten auch, als er nach Deutschland gekommen ist, war nicht volljährig und war mit seine Familie, jetzt der will gehen, das Land sagt wilkommen das ist kein problem, aber die frage lautet ob seine eltern hier bleiben können oder nicht

Kommentar von 1988Ritter ,

Das ist es ja was man juristisch mit einem Anwalt klären muss.

Antwort
von ManuViernheim, 20

Sobald ein Flüchtling 18 Jahre alt ist, kann sein, dass er ohne seiner Familie zurück muss oder darf.

Antwort
von marylinjackson, 24

Der Asylbewerber ist mit 18 volljährig und kann tun und lassen was er will. Seine Familie ebenfalls. Der Aufenthaltstatus der Familie ist jetzt nicht davon abhängig zu machen, ob sie sich verkleinert.

Kommentar von Deutschland7777 ,

Ne, die Familie hat noch nicht Aufenthaltserlaubnis

Kommentar von marylinjackson ,

Die  Aufenthaltserlaubnis hängt doch nicht vom Verbleib des 18-Jährigen ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten