Frage von MichaelKeller23, 108

Darf ich die Nachtschicht ablehnen?

Ich bin 18 Jahre alt geworden und in einer Ausbildung und soll jetzt Nachtschicht arbeiten gibt es da irgend ein Gesetzt oder Paragraph wo ich es ablehnen kann in der Nacht zu Arbeiten?

Ich sage schon mal Danke:)

Antwort
von dadamat, 30

Wenn du keine attestierten gesundheitliche Einschränkungen vorweisen kannst, musst du auch den Nachdienst akzeptieren. Während der Ausbildung sollte nur eine begrenzte Menge Nachtdienst absolviert werden.

Antwort
von Kuestenflieger, 63

das ist ein teil der ausbildung , ein gesetzlich volljähriger darf das nachts machen.

bei kindern gibt es gesetzliche bremsen .


Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 31

Das kommt darauf an ob die Nachtschicht im Ausbildungsvertrag vereinbart ist und ob die Nachtarbeit der Ausbildung dient oder Du "nur" als billige Arbeitskraft z.B. in der Produktion eingeteilt bist.

Lies mal z.B. hier:

http://www.azuro-muenchen.de/azubi-beratung/ausbildungsberater/pflichten-des-Aus...

Antwort
von Fairy21, 38

Mit 18 darfst du auch eine Nachtschicht machen. 

Es ist denen nicht verboten,  wenn sie dich jetzt zur Nachtschicht einteilen.  

Gehört es mit zum Beruf und zur Ausbildung,  dann dürfen die das jetzt. 

Du kannst von dir aus ablehnen,  aber ,:Ob dasugut ankommt?, ist eine andere Sache. 

Antwort
von Bodybuilder1993, 72

Ablehnen kannst du natürlich nur wird das absolut keinen guten Eindruck machen

MfG

Antwort
von XC600, 26

wenn es in deinem Betrieb so üblich ist mußt auch du das machen , du bist volljährig und es spricht nichts dagegen ............ warum willst du ablehnen ?

Antwort
von ErsterSchnee, 56

Nein, gibt es zum Glück nicht.

Antwort
von Carlystern, 36

Was für eine Ausbildung? In manchen gehört das dazu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community