Frage von teranwil, 141

Darf der Verteilnetzbetreiber Lieferantenwechsel ablehnen?

Ich möchte Stromlieferanten wechseln. Beim alten Stromversorger habe ich keine Schulen und selbst rechtzeitig gekündigt.

Online habe ich einen neuen Stromlieferanten ausgesucht und Vertrag abgeschlossen. Habe email mit Vertragsnummer, meinem Tarif, Datum des Stromanlieferung usw gekriegt.

2 Tage später kriege ich von ihm eina mail, wo steht folgendes:

"Leider konnten wir Sie bei Ihrem Verteilnetzbetreiber bisher nicht ummelden, da uns dieser heute eine Mitteilung über die Ablehnung des Lieferantenwechsels zugesandt hat".

Was hat das zu bedeuten? Wieso darf der Grundversorger mir Lieferantenwechsel ablehnen?

So werde ich doch gezwungen, beim Grunversorger Strom zu kaufen. Das will ich aber nicht. Ich bin schon seit Jahren ncht mehr bei ihm, weil er viel teuerer ist, als die andere Stromanbieter.

Was kann man dagegen unternehmen?

Danke!

Antwort
von kempi87, 124

Hast nen vertrag? Kündigungsfristen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community