Darf eine Arbeitsersatzleistung gefordert werden wenn die letzte schriftliche Arbeit noch in korrektur ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo loel99,

die Lehrerin kann selbstverständlich von euch ein Referat als selbstständigen Leistungsnachweis unabhängig von einer schriftlichen Klassenarbeit fordern. Aber was soll da der Begriff Arbeitsersatzleistung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadelwald75
03.12.2015, 23:46

Was genauer die Referate angeht, siehe Zitat. Wie hoch das bewertet wird, ist dem Lehrer überlassen.

Die ASchO für NW sieht z.B. vor:

(4) Zum Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen“ gehören alle im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten mündlichen und praktischen Leistungen sowie gelegentliche kurze schriftliche Übungen. Schriftliche Übungen sind neben den vorgeschriebenen schriftlichen Arbeiten (Absätze1 bis 3) in allen Fächern zulässig. ......

0

Rein logisch: nö.

Es wird ja keine Arbeit geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loel99
03.12.2015, 23:34

aber es wird ja ein leistungsnachweis gefordert der wie eine schriftliche arbeit gewertet wird. sinn hinter dem gesetz dass eine arbeit zurück gegeben werden muss bevor die nächste geschriben wird ist der, dass man 1. einen einblick in die aktuelle leistung bekommt und 2. dass bei minderjährigen die eltern ein bild bekommen... das ist unabhängig davon ob man nun wirklich schreibt oder was macht was genau so angesehen wird...

0

Was möchtest Du wissen?