Frage von atoemlein, 76

Dampfabzug-Filter wie reinigen?

Wie reinigt ihr den "abwaschbaren" Aluminium-Gitter-Filter eines Küchen-Dampfabzugs von den Fettablagerungen und auch Staub?

  • In den Geschirrspüler sollte man das Alu ja nicht tun, weil das Mittel das Alu angreift.
  • Im Spültrog und mit normalem Abwaschmittel scheinen die Reste der Fett-Nebel zu verharzen, wirklich sauber wird das nie.
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michamama, 58

Es gibt spezielle Fettlösespray. Damit einsprühen und dann abbürsten und nochmals mit normalem Spülmittel nachspülen

Antwort
von Diddy57, 43

Hallo, ich hab die von meinen Eltern immer mit nen Hochdruckreiniger sauber gemacht. Erst mit Fettlöser von beiden Seiten eingesprüht und ca. ne halbe stunde einwirken lassen. Anschließend mit dem Hochdruckgerät gereinigt. Sehen hinterher aus wie neu.

Antwort
von ixijoy, 37

nur nicht übertreiben. das braucht nicht 100% rein sein. hauptsache es funktioniert. es ist ein gebrauchsgegenstand, der ständig im einsatz ist. die grobe reinigung reicht aus.

Antwort
von jirri, 51

Wenn der Dunstabzug Edelstahlfilter hat kommen diese Üblicherweise in die Spülmaschine.

Bei einem mit Faserfilter wird die Filtermatte ausgetauscht und das Blech mit warmen Wasser und Spüli gereinigt.

Bei starken Verschmutzungen kann mann Backofenreiniger probieren - kann aber den Lack angreifen.

Kommentar von atoemlein ,

Ist eben nicht Edelstahl, sondern Aluminium. Ein mehrschichtiges Gitter-Filter.

Antwort
von Fuchs74, 31

Also bei meiner Dunstabzugshaube kann man die Gitter in die Spülmaschine tun, ist überhaupt kein Problem. Hast Du noch die Anleitung ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community