Frage von fragantor, 34

Dämmungsmöglichkeiten bei extrem lautem Laufen aus dem Obergeschoß?

Ich bin in eine neue Wohnung gezogen. Das Haus ist von 1936 und scheint besonders schlecht gedämmt zu sein. Alles klingt dumpf und hohl, jeder Schritt. Was jetzt extrem stört, ist, wenn der Mieter über mir läuft, gibt das ein extrem lautes Donnern in meiner Wohnung. Gar nicht mal diese normalen Laufgeräusche, die ja nicht so sehr stören würden, nein, das donnert richtig, weil alles so hohl ist. Gehörschutz hilft da auch nicht.

Meine Frage nun: wer hat dasselbe Problem und konnte es erfolgreich durch Dämmung lösen? Gibt es da irgendeinen Trick? Das es wenigstens etwas besser wird, muß ja nicht komplett weg sein, wird auch nicht gehen, aber wenigsten etwas dämmen. Geht das?

Bin dankbar für jeden Tip!

Antwort
von teutonix1, 16

Dieses Geräusch würde man nachhaltig nur an der Quelle dämmen können, sprich, in der oberen Wohnung. Du kannst da in deiner Wohnung schwerlich etwas machen, ich wüsste nicht, wie.

Antwort
von Odenwald69, 18

meiner meinung nach wurde in dem obergeschoss nicht fachgerecht z.b. Laminat gelegt sprich mit fehlender oder falscher Dämmung, ich habe vorher auch in einem alten Haus BJ 1900 gewohnt aber so krass war das nicht.

Habe auch selbst Laminat gelegt aber gute dicke dämmung verwendet.

Antwort
von Helmut1958, 3

Wenn die Geschossdecke hohl klingt, kann Dir sicherlich eine Hohlraumdämmung weiterhelfen. http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung/anwendung/holzbalkendecke-daemmen/ Dabei wird der Hohlraum einer Holzbalkendecke nur punktuell geöffnet und kann per Luftdruck vollständig mit Dämmung aufgefüllt werden.

Die schalldämmende Wirkung hängt von der Hohlraumdicke und der Masse/Dichte des Dämmstoffes ab. Mit Steinwolle haben wir persönlich schon sehr gute Erfahrungen gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten