Dämmung unter dem Schreibtisch um PC leiser zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Einfachste: Herausfinden was den Lärm verursacht und das Problem an der Quelle beheben.

Zu lauter CPU Kühler (original Lüfter auf relativ kleinem Kühlkörper) -> ersetzen.

Bezüglich Dämmen haben viele Leute fast alles ausprobiert. Sehr alter Beitrag:

http://www.x-fish.org/index.php?page=daemmung02

So sah das aus als wir noch die Deutsche Mark hatten. Im Prinzip hat sich daran nichts verändert - allerdings sind die Kühler deutlich leistungsfähiger geworden. Heatpipe und gut.

Was hast du denn für einen Rechner? Was für ein Prozessor ist verbaut - und was für ein Kühler sitzt drauf? Oder nervt die Grafikkarte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2Die4u
14.06.2016, 23:24

Gtx 970 msi i5 6500 Alpenföhn brocken eco Front: 2×140mm be quiet Heck 1x 120mm gehäuse lüfter Am meisten bzw eig nur stört die graka habe schon mit dem msi afterburner die lüfter Umdrehungen bissle angepasst. Trozdem wird die graka bei payday 2 bis zu 65grad heiss dementsprechend drehen dann auch die lüfter hoch.

0

Das Beste ist, das Gehäuse von innen zu dämmen und vor allen dingen für leise Lüfter bei der CPU Kühlung, dem Netzteil und den ggf. anderen Lüfter zu sorgen.

Es gibt extra leise Lüfter und Netzteile.

Meistens reicht der Tausch der Lüfter schon aus. Wenn nicht gibt es extra Dämmatten. Wer das nicht möchte, kann schon extra gedämmte Gehäuse kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?