Frage von maryelle, 280

Dämmerschlaf Weisheitszähne?

Hallo Leute. Die Frage gibt es zwar schon hier, aber ich hab keine passende Antwort gefunden. Ich bekomme auf Rat der Zahnärztin meine 4 Weisheitszähne mit Dämmerschlaf raus operiert. Sie sind alle noch nicht raus gewachsen. Bevor jemand sagt, dass das nur mit Betäubung genauso funktioniert und man das nicht so über werten soll, sag ich, dass ich das eindeutig nicht wollte. Die Ärztin meinte, dass einem alles egal ist, man aber ansprechbar ist. Ich hab aber richtig Angst vor den Geräuschen oder dass man sieht wie die da rumreisen? Mich würde es nicht stören mich daran zu erinnern, ich will das in dem Moment aber nicht mitbekommen und Angst haben. Normalerweise finde ich sowas nicht ekelig( ich hab auch mal ein Praktikum im Krankenhaus gemacht, so als vergleich, dass mich das nicht stört ). Blut kann ich zwar sehen aber ich bin unsicher was mit dem Mund passiert, weil ich 2 schrauben im Gaumen hatte für die Zahnspange und das war der reinste horror während der Behandlung, da es immer weh getan hat. Seit da bin ich ängstlicher geworden was meinen Mund angeht. Wer hat Erfahrungen? Danke euch jetzt schon für Antworten :D

Antwort
von maryelle, 174

Heute War die Operation. Ich erzähle darüber wie es bei mir ar für die, die auch mal auf diese Frage stoßen und Erfahrungen suchen. Ich würde es immer wieder so machen.  Der Arzt hat das Mittel gespritzt und paar Sekunden später hat er mich auf dem Stuhl runtergefahren und die decke hat sich etwas gedreht und ich hab die Augen geschlossen. An mehr erinnere ich mich kaum. Paar mal hab ich gezwinkert aber mehr weiß ich davon nicht mehr. Einmal hab ich 2 Frauen über meinem Gesicht gesehen aber ich habe mir nichts dazu gedacht, dank dem Dämmerschlaf.  (Der Anästhesist scheint das gemerkt zu haben weil ich was am Arm -da war der venenzugang-gemerkt hab und dann wieder weg War) ich kann es nur empfehlen und ich konnte sofort aufstehen und laufen. Alles kein Problem.  die kurzen Momente, an die ich mich  erinnere, waren mir unwichtig und ich hab nicht darüber nachgedacht wo ich bin oder so. Es War mir nicht alles egal aber ich hab einfach über nichts nachgedacht. Die spritzen im Mund hab ich gar nicht gemerkt, nicht mal dass das Team für die Operation rein kam :D. Also nur zu empfehlen und man bekommt nicht wirklich mehr mit wie bei vollnarkose.  Ich würde mir wegen der op keinesfalls noch mal so viele Sorgen machen... die zeit danach ist eindeutig schlimmer :)

Antwort
von SKR700, 245

Wie es mit Dämmerschlaf aussieht, weiß ich nicht, würde ich in deinem Fall aber trotzdem bevorzugen. Bei mir reichte zwar Betäubung aus, aber weil der Zahn ziemlich verwachsen war, war es sehr anstrengend für Operateur und Patienten. Es tat nicht weh, man hat auch nichts gesehen, aber es knirschelte in einer Tour.

Kommentar von Maliara ,

kann das bestätigen. Würde gegen das knirschen Musik empfehlen. Einfach Ohrstöpsel rein und das lenkt ausreichend ab. Sollte man aber vorher mit dem Arzt absprechen

Antwort
von Googler, 230

Was bekommst du denn für eine Substanz?

Kommentar von maryelle ,

Ich habe mir nur Sedativa gemerkt :) was hat das zu bedeuten welches mittel man bekommt?

Kommentar von Googler ,

Würde auf Opioide tippen :) Freu dich, du wirst einen sehr angenehmen Dämmerzustand bekommen wenn es so seien sollte. 
Hatte nach meiner Op auch was bekommen ;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community