Darf ich ein Buch über ein Spiel schreiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst alles machen ohne um Erlaubnis zu fragen, es sei denn, dass du irgend einen Namen, Ort oder Szenario direkt von dort benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Craftingmenlp
12.11.2016, 19:00

Naja die The Elder scrolls Reihe hat eine lange Geschichte und über die wollte ich schreiben...

0

Solange du keine Urheberrechte verletzt indem du z.B. Screenshots mit einfügst sollte da kein Problem bestehen.

Auf der sicheren Seite bist du aber, wenn du dich mit den Entwicklern abstimmst. Vielleicht kommt dabei noch die eine oder andere interessante Information für dein Vorhaben bei raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Craftingmenlp
12.11.2016, 19:02

Also darf ich drüber schreiben solang ich keine Fotos oder die Namen der Spiele verwende?

0
Kommentar von Craftingmenlp
12.11.2016, 19:08

Also fals du die elder scrolls Reihe kennst dort gibt es viele bücher zum Beispiel über das dortige Kaiserreich usw. Darüber wollte ich schreiben. Darf ich darüber schreiben und zum Beispiel Namen der Städte oder Namen der Leute übernehmen? 

0

Frag doch einfach bei denen nach 😉 Ich hätte gern ein Skyrim - Buch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Einwilligung des Copyright Inhabers, darfst du natürlich keinerlei Komponenten dieses Spieles auch nur benennen.

Die Erlaubnis dafür wirst du KAUFEN müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Craftingmenlp,

es ist schwierig. So weit ich gelesen habe, haben etliche Hersteller nichts gegen kostenlose Fanfictions und TOLERIEREN sie oft. Das heißt nicht das sie diese auch absegnen, sie machen nur nichts dagegen.

Sobald du aber damit Geld verdienen willst, dann MUSST du mit dem Rechte Inhaber kontakt aufnehmen und eine Erlaubnis einholen und einen Vertrag, denn die wollen auch was davon abhaben. €€€€€ Dazu kommt das du eigentlich Generell auch angeben musst wer der Rechte Inhaber der jeweiligen Charaktere, Orte, Spezies, etc. ist und wenn es ein Werk ist was du zu Geld machst und Bethesta oder wer auch immer da mit involviert ist, kann es sein das sie sich auch in den Inhalt einmischen.

Ich weiß nicht wessen Erlaubnis du brauchst, mitunter reicht es wenn du die von dem hast der die eigentliche Quelle der Idee ist. Beispiel Harry Potter, die Frau, welche die Bücher geschrieben hat, welche dann verfilmt und zu spielen wurden. Es kann aber auch sein, das es vertraglich so geregelt ist das der Hersteller der Verteiler der Werke, Spielehersteller, besondere Rechte bekommen hat und so eigentlicher Ansprechpartner ist.

Gerade bei dingen welche bereits Verfilmt sind oder zu spielen wurden, welche auf Bücher Basieren, könnte es sein das man wenn man deren Inhalt gut kennt, die dinge sich nimmt die in den Öffentlichen Spielen und Filmen nicht übernommen wurden, dann würde wohl ein OK des Autors reichen, da wohl die Rechte anderen Hersteller sich nur auf das selbst veröffentlichte beschränken.

Selbst wenn du nur eine Aufwandsentschädigung für das erschaffen eines Textes, mit Lizenz Material nimmst, begibst du dich bereits in Riskantes Gewässer.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung