Frage von Claraklara, 15

Dachterrasse: kann ein Bohrloch ein Wasserschade verursachen?

Hallo! Vor zwei Jahren haben wir unsere Dachterrasse mit Holz verkleidert. Darunter ist Dachpappe. Bei einer Schraube habe ich versehentlich nicht in der Unterkonstruktion aus Holz gebohrt, sondern in der Dachpappe selber. Leider habe ich damals dieses Bohrloch nicht direkt zugemacht (5mm). Es kam seitdem mehmals zum Wasserschaden im Flur unter der Dachterrasse (nicht direkt unter diesem Loch, sondern ungefähr 2m weiter). Die Vermieter sagen, dass es an dieser Stelle im Flur in der Vergangenheit schonmal feucht war, aber ich bin trotzdem extrem verunsichert: kann viel Wasser durch dieses eine Bohrloch reingekommen sein und so einen Wasserschaden verursachen (es hat wirklich getropft)? Oder hat es ev. andere Ursachen? Könnt ihr mir helfen es einzuschätzen? Danke!

Antwort
von IGEL999, 11

Das Loch kann reichen. Schalte deine Haftpflichtversicherung ein, denn der VM kann die Kosten der Behebung einfordern. 

Oder auch seine Gebäudeversicherung, sofern die den alten Schaden reguliert hatte.

Antwort
von teutonix1, 9

Das wird wohl nur ein Fachmann vor Ort mit Sicherheit beurteilen können, alles andere wäre Spekulation und nicht hilfreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten