Frage von Bubbleblubber, 37

Dachte wir wären zusammen?

Habe ein Mädchen kennengelernt. War schon zwei mal bei ihr. Es lief was, aber außerhalb ihrer Jungfräulichkeit. Gekuschelt, geküsst usw. Hab Essen für uns bestellt, Film für uns zum Gucken gekauft. Dann wollte ich, dass sie zu mir kommt. Sie meinte sie müsse für die Schule lernen und könnte erst später, nicht sofort. Seitdem hat sie mir immer wieder geschrieben, wie sehr sie mich mag und zwar sehr sehr stark. Sie will mich nicht verlieren und vermisst mich sehr. Sie schreibt sie fühlt sich einsam ohne mich und dass sie aleine mir gehöre. Kitschig aber egal. Schickt mir Bilder und will mich ihren Eltern vorstellen. Habe ihr gesagt, dass ich mit keinem anderen Mädchen mehr schreibe, und sie halt auch nicht mehr mit einem anderen Jungen. Die ganze zeit herzchen werden verschickt, ich wil bei dir sein usw. Durchgehend. Ich kenne sie jetzt seit einem Monat. Bin davon ausgegangen wir wären zusammen. Falsch. Sie schreibt wusste nichts davon. Ernsthaft? Bin jetzt dermaßen ange**sst. Ist es gerechtfertigt, dass ich mich aufrege oder fasse ich das falsch auf?

Antwort
von JZG22061954, 11

OK, das Du nun nach den doch durchaus in eine Richtung weisenden Anzeichen und Signalen welche Du von dem Mädchen bekommen hast, nach diesem überraschendem Statement von diesem Mädchen quasi wie vor den Kopf gestoßen bist, das ist schon durchaus auch nachvollziehbar. Dennoch aber wäre es nun angebracht, wenn ihr beide euch mal bezüglich der nun eingetretenen Situation austauschen würdet und dann solltest Du auch klarer sehen können.

Antwort
von uncut1234, 19

Das ist komisch aber vllt wollte sie es einmal ausgesprochen haben, dass ihr zms seid aber das hat niemand gemacht

Antwort
von xam89, 37

Das hört sich schon komisch an... Aber was willst du jetzt hören?

Kommentar von Bubbleblubber ,

ob ich nicht übertreibe? ob ich das falsch verstanden habe?

Antwort
von lakritzzzgirl, 18

Sie ist ne b*tch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten