"Da weiss man was man getan hat"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi erstmal. Da gibt es unterschiedliche betrachtungen. Zum einen aus unternehmersicht: gibt es viel zu tun, die Auftragslage also hoch ist floriert das geschäft und es sollte sich also auch auszahlen wenn man viel geschafft hat. Als arbeitnehmer gibt es sicher unterschiedliche betrachtungen. Bist du faul und bekommst eh Geld für egal wieviel du schaffst, Glückwunsch dann versteh ich deine frage. Ich pers. Will mich zwar nicht tot arbeiten, aber definitiv nicht langweilen. Am ende des tages (wer gut zu tun hat, dem verfliegt der tag nur so dahin, glaub mir) siehst du was du geschafft hast. Sei es meter lange wand hoch gemauert, schreiben im postausgang, die einfahrt gepflastert o.v.m. Das ist unter anderem ein positiv psychischer ausspruch. Wenn man nicht sieht, dass man überhaupt was geschafft hat, ist es auf Dauer sehr frustrierend. Es kommt einen so vor, man schafft eigentlich nichts und bekommt immer nur arbeit oben drauf gepackt...vorsicht burnout gefahr. Hoffe das hilft dir bisschen die Bedeutung zu verstehen. Wenn nicht, frag dich selbst mal kritisch ob du vielleicht deine ansicht verändern solltest - sonst kommst du nicht ins Rentenalter als arbeiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man viel geschafft hat ist manch einer glücklich dass er es geschafft hat.

Wer viel getan hat, der spürt das auch mehr oder weniger deutlich und ja, der Spruch ist Ironie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun es ist ein befriedigendes Gefühl etwas zu schaffen (nicht erledigen sondern Richtung erschaffen) und am Ende des Tages wenn man müde ist und der Körper ächzt fertig ist und sich ausruhen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaffeemann88
26.11.2016, 13:46

Das ist nicht befriedigend. Das ist ein Horror. Weil man keine Lust und Kraft mehr hat seine kurze Freizeit sinnvoll zu nutzen

0

Arbeiten ist ja auch was tolles. Es geht dabei um Arbeiten, die du am Ende auch vor dir siehst. Beispiel: du baust ein Haus mit deinen Freunden. Am Ende weißt du, was du getan hast. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung