Da meine Freundin in der letzten Zeit nur noch bei mir wohnt, hat sie gesagt, sie könnte sich vorstellen bei mir einzuziehen, gibt es da auch Nachteile, welche?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Darfst nicht mehr im Stehen pieseln und kannst Deine Sachen nicht mehr einfach in die Ecke schmeißen.  :-)

Du musst dann Deinen Vermieter informieren und er darf die Nebenkosten die nach Personenzahl abgerechnet werden dann anpassen.

Eine Mieterhöhung wegen einer Person mehr darf der Vermieter nicht machen.

Ebenso muss sie auch nicht mit in den Mietvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
07.11.2016, 20:19

Darfst nicht mehr im Stehen pieseln und kannst Deine Sachen nicht mehr einfach in die Ecke schmeißen

Das wüsste ich aber ....

0

Nichts überstürzen und in Ruhe zusammensetzen und reden was man will und wie man sich was vorstellt. Zum Beispiel teilt ihr euch ja in die Miete rein. Was ist mit dem Mietvertrag? Unterschriebt auch sie noch, oder bist du der alleinige Mieter (Hauptmieter). Sie braucht ja dann auch alle Schlüssel, die auch du hast. Somit muss das in der Verwaltung besprochen werden. Wenn man sich eine Wohnung teilt ist einer der beiden eben nicht mehr nur Gast, sondern kann auch selbst Gäste empfangen. Da kann es auch passieren das vielleicht jemand dabei ist den man nicht mag. Dann kommen evtl. oder fast sicher auch gemeinsame Anschaffungen hinzu (Möbel, Deko etc.). Solche Sachen wie Putzaufteilung sollten eigentlich logisch sein. Haushaltgeld muss geklärt werden, damit nicht nur einer bezahlt, oder nur seinen Kram einkauft. Seid ihr beide Alltags unterwegs, oder beide zu Hause? Werdet euch bewusst das ihr euch so gut wie jeden Tag seht. Seid ihr dazu bereit? Wie gesagt, man schläft ja dann auch zusammen (nicht immer sexuell) und das Nacht für Nacht. Der Vorteil ist das man eine Miete einspart, wenn einer seine Wohnung auflöst. Und wie gesagt, wenn beide Mieter sind, dann kann einer den anderen nicht einfach rausschmeißen, oder bitten zu gehen. Man ist dann enger zusammen, als bei getrennten Wohnungen. Gerade bei Streitigkeiten kann man sich nur bedingt aus dem Weg gehen. Es sei denn die Wohnung ist groß genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Nachteil den ich, ohne eure Situation zu kennen, eindeutig sehe ist, dass du weniger Platz hast. Alles andere kommt auf eure Beziehung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
07.11.2016, 23:08

Du bist ein Minimalist.

1
Kommentar von Schnuppi3000
08.11.2016, 06:42

Nein, aber alle anderen Faktoren die sich zum Nachteil entwickeln können sind abhängig von der Beziehung. Und alle möglichen Faktoren aufzuzählen würde wohl in einer endlosen Liste resultierenden.

0
Kommentar von Schnuppi3000
08.11.2016, 06:51

Bei mir gab's zum Beispiel fast keine der 'klassischen' Nachteile wie z.B. ständig Zeit zusammen verbringen, unterschiedliche Putz-Vorstellungen, Streit um Alltags-Kleinigkeiten, weniger Treffen mit Freunden, Sex-Toutine,... bei uns ist teils sogar das Gegenteil passiert. Also wie gesagt: es kommt auf euch an.

0

Du musst wohl mal Platz im Schrank freiräumen. Und im Bad für ihre Kosmetiksachen.   :D

Mehr Nahrungsmittel sind zu kaufen, also mal über euer Budget unterhalten. Und euer Vermieter darf Nebenkostenvorauszahlungen erhöhen.  Anmelden musst das auch noch bei ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du kannst nicht mehr wie du willst mit deinen Kumpels. Sehr wahrscheinlich hinsetzen beim Pinkeln. Du hast sie jeden abend um dich. Du kannst nicht mehr frei entscheiden was du anschaust. Fußball, Formel 1 gestrichen. Du kannst davon ausgehen, dass sie dekoriert. Sagt Mario Barth so treffend, sie räumt die halbe Wohnung um. Gesünder essen. Und Schatz mache das erst wenn du geklärt hast, dass sie sich nicht mehr so luftig kleidet sonst haste du Kumpels jeden Tag an der Backe und das stinkt ihr dann irgendwann. Nun du als überzeugter Single mit Freundin wirst dich ganz schön umstellen müssen. Aber Sex wann du willst. Na wenn sie mitmacht natürlich. Ja mein Lieber so ungefähr sieht das aus. :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
07.11.2016, 23:05

Eine echte Antwort von "w". Ich habe noch nichts entschieden, nur ich möchte sie nicht verlieren. Aber wenn sie deshalb gehen würde weil ich sage ich bin noch nicht so weit, wäre es dann auch besser, oder? lg

1

Also die zwischenmenschlichen Nachteile waren bei uns

- zu viel aufeinander gehockt
- vergesst nicht, dass ihr unabhängig voneinander EINE EIGENE PERSON seid!
- rumgenörgele im Alltag, macht euch kleine Regeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
07.11.2016, 23:28

"waren", das heißt ihr habt euch getrennt und jeder ist wieder eigene Wege gegangen?

1

Der grösste Nachteil ist, dass du über den Nachteil nachdenkst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
07.11.2016, 23:11

Du meinst es wird nur die Sonne scheinen?

0

Ja es gibt Nachteile - z.B. wird sie deinen Kleiderschrank vollständig in Beschlag nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hängt sich evtl. zu viel auf der pelle und nervt sich auf dauer...muss kompromisse eingehen,die das zusammen leben betreffen z.b. sauberkeits- und putzvorstellungen...alltag könnte langweilig werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun die wirst Du merken wenn sie eingezogen ist .

Aber warum nicht mehr sich auf die Vorteile freuen ?............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
07.11.2016, 23:12

ok, da kommen Schmetterlinge hoch.

0

Was möchtest Du wissen?