Frage von Arkebuse20, 65

Da ich nach dem sinn des lebens suche, möchte ich mir ein paar "beispiele" ansehen - was ist für die meisten denn der sinn des lebens?

Antwort
von Matahleo, 18

Hallo, 

ja  der Sinn des Lebens ist eine sehr philosophische Frage. 

Ich lebe mein Leben nach dem Motto, so viel Lernen wie ich kann, denn es ist spannend und aufregend Neues zu erfahren. 

Aus unangenehmen Vorfällen lernen und gestärkt daraus hervor gehen um Anderen eine Stütze sein zu können. 

So viel Gutes zu tun, wie ich kann, ohne mich selbst dabei zu verlieren. 

So wie die Jahre ins Land gehen, so verändern sich meine Ansichten über mein eigenes Dasein.

Ich kann mir gut vorstellen, dass, wie in einigen Völkern Afrikas oder auch Lateinamerikas und Asiens geglaubt wird, dass jeder Mensch eine Aufgaben zu erfüllen hat. 

Jeder wird mit einem Auftrag geboren. Oft verliert er seinen Weg, weil zu viel Neues ihn ablenkt. Dann muss ein anderer diese Aufgabe erfüllen. 

Wenn alle Aufgaben erfüllt sind, keine Aufgaben mehr ausstehen, dann kann das Paradies kommen. 

Aber jeder glaube nach seiner Art, das Leben ist wunderbar!

LG Mata 

Antwort
von Maimaier, 23

Leben erzeugt Leben, ein Kreis. Das ist die Definition und der Sinn des Lebens. 


Träume unterscheiden sich von der Wirklichkeit dadurch, das Träume keine Folgen haben, die Wirklichkeit jedoch schon. Entscheidend sind die wirklichen Folgen, und die Folgen dieser Folgen usw., auf Dauer also dieser ewige Kreislauf des Lebens. Die guten Taten haben gute Folgen, führen zum ewigen Leben. Die bösen Taten wirken zerstörerisch, vergehen. Das ist der Unterschied von Gut und Böse.

Achte auf die Folgen.

Antwort
von Sdf47d, 24

Du musst deinen eigenen Ziel des Lebens finden, je nachdem was dir wichtig ist.Zb könnte es sein den Planeten retten, kein Krieg mehr, oder ,,nur" andere Leute einigermaßen glücklich zu machen

Antwort
von Ottavio, 3

Der Sinn des Lebens ist es, seinem Leben einen Sinn zu geben. Das muss kein für das ganze Leben einheitlicher Sinn sein, im Gegenteil, man muss seinem Leben immer wieder neu einen Sinn geben.

Antwort
von Enzylexikon, 16

Ich bin Buddhist und meiner Ansicht nach gibt es keinen allgemein verbindlichen Sinn des Lebens, so dass jeder seinen eigenen Sinn finden kann.

Welchen Sinn die Menschen auch außerhalb der Religion sehen, habe ich hier mal etwas aufgelistet - vielleicht ist es ja auch für dich hilfreich:

https://www.gutefrage.net/frage/wo-kriegen-die-leute-heutzutage-den-sinn-des-leb...?

Ich selbst habe den Sinn meines Lebens in der buddhistischen Lehre und vor allem der Praxis gefunden. Damit fängt die eigentlich Arbeit aber erst an. ;-)

Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder den Buddhismus als richtigen Weg für sich ansieht - und das ist für mich völlig in Ordnung. Jeder sollte seinen eigenen Weg finden.

Antwort
von palindromxy, 26

es gibt keinen "sinn des lebens", der sinn wird durch den menschen geschaffen, der lebt. er ist für jeden also komplett selbst bestimmt. für viele ist der sinn des lebens z.b. gerechtigkeit, als hohes ideal, für einige ein schönes leben zu haben und für andere zu überleben. was davon für dich interessant ist, entscheidest du selbst.

Antwort
von Tigerin75, 27

Für mich ist der Sinn des Lebens, das Überleben. Und das auf eine möglichst angenehme Art und Weise. Und wenn man Kinder hat sind die der Mittelpunkt

Antwort
von marrymaddly, 19

Das Leben hat mehrere Sinne, du kannst aber z.b. an einem besonderen festhalten. Bei mir ist es z.b.der Glaube, die Familie, meine Stärken und Schwächen, und mein Wunsch, Nachkommen in die Welt zu setzen

Antwort
von user6363, 39

Ich lebe eigentlich nur für den Rest meiner Familie, also Mutter, Onkel und einen jugendlichen Bruder, also damit es denen gut geht. Wären die nicht da wäre ich schon längst Drogensüchtig. 

Antwort
von Haldor, 2

Jeder strebt nach irgend etwas, sei es Erfolg im Beruf, in der Liebe u.a. Aber das oberste Ziel, nach dem jeder strebt, ist die Glückseligkeit (sagte Aristoteles und hat es in seiner „Nikomachischen Ethik“ näher erläutert). So sehe ich das auch. Der Sinn des Lebens ist das Erreichen der Glückseligkeit (allerdings ist dieses höchste Ziel nur sehr schwer zu erreichen; lies nach bei Aristoteles!).

Antwort
von independentpunk, 29

etwas was dich glücklich macht

Antwort
von JohnOldman, 8

Für das Leben selbst gibt es keinen Sinn, es ist eben da, also schweigen und genießen.

Antwort
von Nenkrich, 19

42 ;) ne Spaß. Mein Sinn des Lebens ist zum  einen diese eine, ganz bestimmte Person mit der ich jeden Tag kommuniziere, Geld und anderen zu helfen. Wobei ich auch sagen würde Sinn des Lebens kann alles sein, dass dir nicht die Lust am Leben Verdirbt

Antwort
von Haldor, 4

Für die meisten ist der Sinn des Lebens die Glückseligkeit. Jeder strebt danach, sie ist das oberste Gut - wie Aristoteles die Glückseligkeit auch nannte. Siehe weiter bei Aristoteles' "Nikomachische Ethik", wo er seine These näher begründet.

Antwort
von cub3bola, 26

Ich lebe einfach sinnlos vor mich her. Dem Leben einen Sinn zugeben könnte ich zwar aber da ich sehr faul bin, befürchte ich den dies erforderlichen Arbeitsaufwand und denk mir: Puh, lass ma lieber

Kommentar von Snikers32 ,

ich auch ^^ :P

Antwort
von atreju85, 27

naja ich will meinem leben einen sinn geben 

(das Sprichwort heißt ja nicht umsonst " der sinn des lebens ist dem leben einen sinn zu geben) :D

Antwort
von Zeitmeister57, 13

Wir kommen aus dem Nichts und gehen ins Nichts.

Wo soll da der Sinn sein? Suche ihn oder lass´ es sein.

Bis Du ihn gefunden hast kannst Du ja einfach leben.......;-))

Antwort
von oglumbakgitxD, 11

Ich Leben dafür das ich erschaffen wurde. Das Leben, ist für mich der Sinn des Lebens. Kurz gesagt, für mich gibt es keine Antwort auf die Frage, weil die Frage die Antwort ist. Leben bedeutet atmen, fühlen, denken. Ich Lebe dafür, dafür das ich das alles machen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten