Frage von Ninaol, 41

Da ich mich bei zwei Firmen nicht beworben hatte , hab ich vom Jobcenter Sanktion bekommen. obwohl ich gesagt hatte das ich ein Festen Job hab ?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 17

Was heißt denn festen Job habe,bist du in Beschäftigung oder würdest du erst eine aufnehmen und was verdienst bzw.würdest du da dann verdienen und wie hoch ist der Bedarf der dir / euch nach dem SGB - ll zustehen würde ?

Wenn du angenommen nur einen Job auf 450 € Basis hättest,dann deckt dieser den Bedarf auf Dauer nicht ab,deshalb könnte und würde dir das Jobcenter auch Stellenangebote zukommen lassen,auf die du dich auch bewerben müsstest und dich natürlich auch selber Bemühen eine besser bezahlte Beschäftigung zu bekommen,um die Bedürftigkeit zu verringern bzw.ganz zu beenden.

Antwort
von KalimeraLK, 9

Ziel des Jobcenters ist es, dass du dich bzw. ggf auch deine Familie selbstständig versorgen kannst und somit nicht mehr auf aufstockende Leistungen vom JC angewiesen bist.
Deshalb werden dir Stellenangebote zugeschickt, bei denen du mehr Einkommen erzielen könntest als bei deinem bisherigen Job(demnach würde dann Steuergelder/ALG II eingespart werden).
Das ist der Hintergrund der Geschichte.

Antwort
von EstherNele, 18

Wenn dein fester Job ein Teilzeitjob ist - und offensichtlich reicht er nicht zum Leben - dann kann das Jobcenter durchaus fordern, dass du einen Minijob zugunsten eines Vollzeitjobs aufgibst.
Der Erhalt von Leistungen nach dem SGB II verpflichtet dich nämlich, alles zu tun, um deine Bedürftigkeit abzustellen.

Antwort
von qmariusp, 25

Da ist die frage eher ob du dem amt vorher schon deinen arbeitsvertrag etc. Eingereicht hast.
Denn wenn du noch als arbeitssuchend gemeldet bist duerfen sie das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten