Frage von hardcoreduden, 129

'' Who am I ?''

Sehr geehrte Leser und Leserinnen,

Letzten Sonntag habe ich mir den Film ''who am i'' angeschaut und hatte nach dem Ende noch Fragen offen, und zwar: Kurz nachdem MRX enttarnt wurde, stellte sich heraus dass Benjamin die Krankheit seiner Mutter (Persönlichkeitsstörung) geerbt hatte. Das wiederum war nur eine Atrappe um die ' Lady' zu verwirren. Am Ende stand Benjamin auf einem Schiff mit neuen Identität, neuer Pass usw..

Meine Frage ist nun ob Elyas und die anderen nun  imaginär waren oder ob das wirklich Teil des Plans war.

Vielen Dank, für Eure Beiträge.

Antwort
von peterobm, 112

du hast VIEEL Platz

.............. mehr Details hinzufügen ------------- Beachten, direkt unter den Titeleingabefeld.

Kommentar von priesterlein ,

Für dich: Es geht um den Film "whoami" und um die Hauptfigur und seine Kumpel.

Kommentar von hardcoreduden ,

Vielen Dank, Ich habe es geändert.

Antwort
von priesterlein, 100

Die einen sagen so und die anderen so. Ich glaube, mich zu erinnern, dass sie real waren, jedoch als imaginär vorgetäuscht wurden, damit er rauskam.

Antwort
von catlove2, 86

Also die Freunde von Benjamin gibt es wirklich und es war nur teil des plans,es wurde nur vorgetäuscht das sie nicht exestieren weil das zu dieser krankheit gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community