Frage von udo4455, 25

Da es verschiedene Arten gibt wie zb den Australopithecus Afarensis, Boisei und Robustus bin ich mir nicht sicher ob Ist Australopithecus ein Überbegriff ist?

Expertenantwort
von DiegoderAeltere, Community-Experte für Biologie, 14

Ja, das stimmt. Australopithecus ist der Name der Gattung, und A. afarensis, A. boisei und A. robustus, A. ramidus, A. anamensis etc. sind Arten, die zu dieser Gattung gehören. A. boisei, A. robustus und A. aethiopicus werden aber meistens zur Gattung Paranthropus gezählt und dementsprechend als Paranthropus robustus usw. bezeichnet.

Kommentar von udo4455 ,

Danke das du es so ausführlich erklärt hast. Jetzt bin ich um einiges schlauer und kann mit meiner Präsentation ohne Hintergedanken beginnen (:

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 14

Australopithecus ist der Gattungsname, die ist allen gemeinsam, sie sind also eng verwandt.

Dazu kommt ein Artname: z.B.  A. afarensis (wird kleingeschrieben).

Hier sind Infos zur Taxonomie, bzw Namensgebung von Lebewesen:

http://de.wikihow.com/Tiere-klassifizieren

Kommentar von udo4455 ,

Danke für die Antwort. Jetzt bin ich um einiges schlauer (:

Antwort
von voayager, 11

Links, also am Begriffsanfang steht der Gattungsname, dann folgt der Artname. Folglich ist Australopithecus als Gattungsname das Übergeordnete.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten