Frage von Jxnnes, 42

D-Link Switch geht auf einmal nicht mehr?

Moin, nun unser Internetanschluss geht in den Switch, an dem Switch ist dann mein D-Lan angeschlossen und ein Router. Das hat immer super funktioniert. Aber heute will er nicht wirklich habe ihn schon mehrfach resetet, wenn ich aber den Internetanschluss direkt ins D-lan oder in den Router stecke funktioniert es.

P.s: Es ist so angeschlossen da unser Router nicht mehr der neuste und schnellste ist deshalb der Switch und daran noch D-lan, denn eig schließt man das D-lan ja am router an. Meine Schwester hat das W-lan vom Router mir reicht dies aber nicht weil der Router nicht so viel M/bits rausgeben kann deshalb D-lan. Also alles zusammen gefasst alles funktioniert nur der Switch nicht um es einfach zu halten. 

lg

Antwort
von Duponi, 27

die Anordnung verstehe ich nicht. Der Router hat doch normalerweise auch einen eingebauten Switch, und die Geschwindigkeit dort wird kaum ausgebremst, es sei denn der Router ist wirklich noch zum Aufziehen oder mit Dampfantrieb

Kommentar von Jxnnes ,

Hat mich auch verwundert. Unsere FritztBox 3131, gibt weniger raus als sie eigentlich reinbekommt. Zusätzlich hat sie keinen weiteren Lan Anschluss weshalb ich kein D-Lan anschließen kann deshalb auch der Switch. 

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet & WLAN, 31

was ist den das für ein Switch (Modell) ?

wenn man diesen Switch resetten kann wie du schreibst, dann mußt du den vielleicht auch einrichten ;)

Kommentar von Duponi ,

wenn es wirklich ein einfacher Switch ist, muss man den nicht einrichten, kann ihn allerdings auch nicht reseten, was bei einem Switch auch nicht nötig ist.

Kommentar von Jxnnes ,

https://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1008D-Desktop-1000Mbps-Gigabit/dp/B000N9B688 

Das ist er nur mit wenigen anschlüssen, hab ihn schon öfters resetet und immer ging es.

Kommentar von netzy ,

das ist ein einfacher Home-Switch, wie bitte willst du den resetten ?

entweder der funktioniert wenn du den ansteckst oder eben nicht ;)

Kabel von der Fritz zum Switch schon mal getauscht ?

und deine Fritz 3131 hat nur einen LAN-Port, darum brauchst du eben den Switch wenn du mehr anstecken willst, das hat nichts mit Geschwindigkeit zu tun ;)


FritztBox 3131, gibt weniger raus als sie eigentlich reinbekommt

der Switch macht es aber auch nicht schneller ;)
der ist nur ein Verteiler und gibt das weiter, was reinkommt

wenn du sowieso nur einen LAN-Anschluß brauchst für dich, dann lass den Switch weg und steck den dLAN-Adapter direkt an die Fritz

Kommentar von Jxnnes ,

An dem Switch ist ein reset Button. Und es ist schneller weil die Fritz hat mit allem gar nichts zu tun. Der Internetanschluss der eigentlich an die Fritz kommt ist an dem Switch, und das D-LAN ist an dem Switch ebenso wie die Fritz. Das Internet über das D-LAN ist schneller als das über die Fritz da es mehr rausgibt als die Fritz. Denn eigentlich kommt ja der Internetanschluss in die Fritzbox und von der Fritzbox in den Switch so ist es aber nicht.

Kommentar von netzy ,

so, jetzt entspann dich mal, du bist ja schon ganz verwirrt ;)

alles weitere vermute ich jetzt mal, da du ja keine Angaben dazu machst.....

du hast einen xDSL-Anschluß und die von dir genannte Fritz 3131 ist dein xDSL-Modem und WLAN-Router

ich vermute weiter, du hast eine 16MBit/s Leitung

und mit diesen Daten gilt folgendes!!

1.) die Fritz stellt die PPPoE-Verbindung ins Internet her, Zugangsdaten für deinen Provider sind in der Fritz eingetragen......
am LAN der Fritz kann jetzt nur das rauskommen, was deine Leitung bzw. diese Fritz kann, z.B: 16MBit......
NUR diese Fritz hat eine direkte Verbindung ins Internet, alles andere ist hinter der NAT der Fritz in deinem privaten Netzwerk!!

2.) am einzigen LAN-Port der Fritz geht ein Kabel zu einem Switch, an diesem Switch steckt ein dLAN-Adapter und bei dir ist der zweite dLAN-Adapter.......
von der Fritz gehen 16MBit/s zu deinem Switch und da der Switch nur ein Verteiler ist, kommen da auch nur 16MBit "raus", da wird nichts schneller, denn schneller als deine Leitung kann, ist ja nicht möglich ;)

3.) an einem SG-1008D gibt es KEINEN Reset-Taster/Knopf (wozu auch), ist nur ein "Verteiler", somit schreibst du entweder Schwachsinn oder hast einen anderen Switch (Managed).....
ich habe hier selbst 4 solche Switch stehen in verschiedenen Versionen ;)
sieh dir einfach die Riesenbilder auf der Amazon-Seite an :-) oder schau ins "Handbuch": http://static.tp-link.com/resources/document/7106503707_TL-SG1005D_SG1008D.pdf

wenn du jetzt weiter Hilfe von mir oder jemand anderem haben willst, dann nenne deinen Provider, welche Leitung du hast und welchen Switch du wirklich hast

wenn du die oberen drei Punkte nicht akzeptieren kannst, dann darfst du mich gerne sachlich aufklären, ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen Abend und das jemand anderer aus deinen verwirrten Aussagen klug wird ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten