Frage von Erik0617, 18

Cyclosporin vs Lichttherapie?

Hi, ich heiße Erik und bin 15 Jahre alt. Ich leide an starker neurodermitis. Ich habe sie fast auf den ganzen Körper an manxhen Stellen schlimmer auf anderen weniger schlimm. Ich habe schon lange Cortisontherapien gemacht. War auch schon zwei mal für jeweils eine Woche im Krankenhaus. Bei ersten mal wurde es besser und wenn ich wieder ins Krankenhaus misste weil es sich verschlechtert hat ging es danm nicht mehr besser. Meine Dermatologin hat vorgeschlagen so ein Immunsuppressiva (cyclosporin)für mehrere Wochen zu nehmen weil sie das schon bei vielen Pazienten gemacht hat und viele Positive Ergebnisse erziehlt hat. Meine Mutter hat genau resaschiert und hat gelesen das es jede Menge Nebenwirkungen auslösen kann. Sie meinte ich sollte doch lieber die Lichttherapie machen. Was sagt ihr ? Habt ihr euch auch entscheiden müssen ? Wie war das Resultat? Wart ihr zufrieden mit dem Ergebniss ? Nebenwirkung ?

Antwort
von dadamat, 12

Ich würde erstmal eine PUVA / Lichttherapie empfehlen und nur, wenn diese keinerlei Erfolg hat, chemische Mittel empfehlen, mit Cyclosporin (oä) sogar als "letzten" Ausweg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community