Frage von Bildschirm99, 51

CSU und Republikaner?

Kann man die amerikanischen Republikaner mit der CSU vergleichen? Und wie sieht es mit den Republikanern und der CDU aus?

Antwort
von MrHilfestellung, 31

Naja die USA haben ja eine andere politische Kultur als Deutschland.

So Dinge wie fehlende Krankenversicherungen etc. wären bei uns kaum denkbar. Deshalb ist es schwierig da einen Vergleich zwischen amerikanischen und deutschen Parteien zu machen.

Wenn man sich aber auf Dinge wie gesellschaftliche Politik oder Einwanderungspolitik konzentriert, dann würden die Republikaner wahrscheinlich das Spektrum von CDU-AfD umfassen.

Antwort
von MS9928, 36

Naja etwas, aber man muss ja sagen, dass nicht alle Republikaner die gleichen Ansichten haben, so haben ja auch Republikaner nicht alle Trump unterstützt. 

Die CSU hat zwar auch manchmal etwas andere Ansichten für deutsche Verhältnisse, aber sie sind dann doch noch etwas weiter links als rechts. Obwohl die Republikaner jetzt langsam auch manche radikaleren Ansichten nicht länger verfolgen oder abschwächen. 

Kommentar von MrHilfestellung ,

Du möchtest sagen, dass die CSU eher links als rechts ist?

Ist das dein Ernst?

Kommentar von MS9928 ,

sie sind eher linker als die Republikanische Partei!! 

Falls das jetzt schlecht rüber kam 

Kommentar von MachtKeinSinn ,

Vielleicht meinte er generell konservative Parteien wie CDU im Vergleich zu Amerikanischen.

Kommentar von MS9928 ,

genau danke MachtKeinSinn genau das meine ich.

Das die CSU für deutsche Verhältnisse weiter nach rechts gerückt ist, aber für amerikanische Verhältnisse noch weiter links ist, als Republikaner.

Antwort
von juergen63225, 15

Ich würde mal eher sagen dass die Demokraten der cdu entsprechen, konservativ aber mit sozialer Komponete ... Sanders mag mehr links sein, aber auch nicht weiter links als die SPD.

Die Republikaner hätte ich auch ohne Trump eher bei der AfD als bei der im Grunde doch immer noch rechtsstaatlichen und sozialen CSU.

Aber auch hier gibt es ein breites Spektrum von konservativen Patrioten bis zu rechtsradikalen Rassisten wie dem KKK oder libertären, die eine Art Anarchie Faustrecht des Stärkeren propagieren. Oder religiösen Fanatikern (christlich) die Darwin für Lügenpresse halten und Abtreibungsärzte am liebsten hinrichten würden. Und die NRA die Waffenlobby die es ok findet wenn jeder eine Waffe hat und ab und zu mal wieder jemand mit legalen Waffen Amok läuft.

Trump ist für mich kein Repubikaner, der hat keine politische Ideologie, kein Programm ... ausser Ich bin der Grösste. Seine Politik werden die Republikaner machen die jetzt für lukrative und machtrelevante Posten Schlange stehen. Er selbst wird entweder den Sonnenkönig spielen und Hof halten, oder ab und zu mal mit markigen Spüchen Schlagzeilen machen.

Kommentar von DavidMiller2016 ,

Du hast keine Ahnung, die Republikaner sind sicher nicht so wie die AfD.

Antwort
von Vegeta07, 25

Die Republikanern wären rechts von beiden anzusiedeln, vor allem in punkto Sozialhilfen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community