CSGO Scammer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst einen Tradeban bekommen heißt dann kannst du nicht handeln. und vielleicht wird das Knife auch wieder zurück gegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Account-Bann wohl nicht. Hoffentlich einen Tradebann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minecraftler1
10.02.2016, 22:29

Er hat es nur getradet. Sein Handelpartner hat das Handeln nicht abgebrochen.

0

Dein kompletter Account wird wohl nicht gesperrt, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du einen Tradebann bekommst.

Das heißt, dass du überhaupt nicht traden kannst, außerdem ist dann ein hässlicher roter Schriftzug auf deinem Profil.

Aber warum machst du so einen Mist überhaupt ?

Prinzipiell könnte der Typ dich wegen Diebstahls oder Computerbetrug anzeigen, denn auch der Diebstahl virtueller Gegenstände bleibt ein Diebstahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeX95
10.02.2016, 21:17

Es ist kein Diebstahl und auch kein Betrug. Genauso kann er damit gut davon kommen WEIL:

Seit dem Winterupdate verweist Valve offiziell auf die Nutzung des mobile authenticaters. Zusätzlich ist es inzwischen PFLICHT zumindest per Email eine zweite Bestätigung für einen Trade abzugeben. Sprich: wer so dämlich ist und ZWEIMAL bestätigt dass der Handel so für ihn in Ordnung ist ist er einfach selber schuld und der Scammer kann OHNE FOLGEN weiter machen.

Wenn das ganze über hijacking eines Accounts durch Viren oder andere malware abgewickelt wurde DANN kann Anzeige erstattet werden. Vorher nicht.

0

Was möchtest Du wissen?