CSGO - Kann mir jemand feedback geben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstmal das wichtigste zuerst: CS:GO ist NUR ein Spiel, ob schlecht oder Gut, es bringt dich im Leben nicht weiter, es ist nur Freizeit.

Dann, aktuell ist CS:GO sowieso im Ar***, durch all die Hacker und Smurfer (und anderweitigen Betrüger) brauchst du gar nichts mehr auf Ränge zu geben. Ich war LEM, bin mittlerweile DMG weils einfach kein Spass mehr macht und man nur unfaire Gegner bekommt. Spiele nur noch FaceIt (Webseite mit eigenem Matchmaking System).

Besser wirst du mit der Zeit, aber sonst kann ich dir ein paar Tipps geben (Habe mir das Video nicht angeschaut, keine Möglichkeit grad dafür, darum geb ich dir n paar Allgemeine Tipps)

-Spray bringt nichts wenn man es nicht beherrscht, also Salvenfeuer.
-Langsamere Maus erhöht die Aimfähigkeit.
-Du musst nicht der Erste sein der Schiesst, nur der erste der Trifft, also lass dir etwas mehr Zeit beim schiessen.
-Ein Trick um es Gegner schwerer zu machen dich zu Treffen ist die A-D Bewegung, also immer Rechts-Links bewegen, nicht stillstehen. (wenn du so aber selber nicht trifft lass es lieber erstmal sein, oder du bewegst dich, stehst, schiesst, und erst dann wieder bewegen)
-Kopf anvisieren
-Crossairplacement. Wenn du gerade nicht zielst Aime nicht auf den Boden, sonder versuche  immer auf Kopfhöhe vom Gegner zu sein, wenn dieser um die Ecke kommt bist du schneller als er.
-Es bringt nichts Killgeil zu sein, oder erster in der Punktetabelle. Konzentrier dich zu überleben und den Bereich zu verteidigen bzw einzunehmen.
-Spiele mit Premates (Freunde in derselben Lobby), spielt Taktisch. Je Mehr ihr seid (besten Fulllobby, also 5) je bessere Chancen habt ihr.

Wenn du welche kennst die besser sind, spiel mit Ihnen oder schau Ihnen zu wie sie es machen.

Ansonsten kann ich dir noch Faceit empfehlen, die haben sogenannte 128 Tick-Server (CS:GO hat 64 Tick). Der Unterschied aus meiner Sicht:
Wenn du (auf FaceIt) schiesst und auf dem Gegner auch drauf bist, dann Triffst du auch. Bei CS:GO kommst gerne vor dass man trotzdem nicht trifft bzw das man trifft wenn man eigentlich daneben gezielt hat. Oder wenn du um die Ecke läufst und denkst du bist in Sicherheit, dann bist du es (FaceIt) oder wirst trotzdem noch getroffen (CS:GO).

Im Schlimmsten Fall wenn du noch immer Verzweifelst, schreib mir n Kommentar und ich kann dir mal persönlich in CS versuchen was beizubringen.

 

mfg Dragonhunter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ich etwas in einem Match anders erlebe, als ich es dann später, wenn ich mir die Demo dazu anschaue, empfinde, geht mir oft genauso. Wenn man am spielen ist, steht man unter Druck und ist anders fokussiert, so nimmt man die Situation in diesem Moment anders wahr.

MGE ist durschnittlich, dementsprechend ist auch dein Skill. Wenn du von dir mehr erwartest, dann spiele einfach weiter. Irgendwann wirst du besser. So wie bei jeder "Sportart" gilt auch hier: Übung macht den Meister!

Ich habe auch mal da angefangen, wo du jetzt bist. Auch wenn ich vorher bereits 10 Jahre CS:S gespielt habe, hat es eine Weile gedauert, bis ich mich in CS:GO auf der LE/LEM-Elo halten konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier gibts zwar schon einige Kommentare aber ich will meinen Senf auch mal dazu geben.

Ich bin momentan LE und treffe hin und wieder auch mal auf Supremes die ziemlich hart drücken. Bei solchen Gegnern die ziemlich hart drücken sollte man nicht ragen sondern eher versuchen diese trotzdem zu killen. Um dies zu schaffen muss man sich ingame verbessern heißt movement anpassen um solche Gegner schlagen zu können.

Youtubevideos sind essenziell wichtig z. B. für Smokes etc. Aber auch gute Workshopmaps werden dort erläutert.

Ich habe mich dadurch sehr stark verbessert und führe mein Training mit solchen Maps fort.
Du hast öfters mal schlechte Spieler im Team die du in " boosten musst um weiter nach oben zu kommen.
Deswegen musst du versuchen besser als deine Skillklasse zu werden.
Hierbei helfen natürlich auch Smokes.

Eine Ausweichmöglichkeit dazu wären Seiten wie:
Faceit.com
Challengeme.gg(Dort wird überwiegend auf aimmaps gespielt, der normale MM-Mode wird dort aber auch gespielt)
ESEA (Harte Gegner und man muss dsfür zahlen)
ESL (Dort gibt es Ladder bei denen du mitmachen kannst oder auch Turniere)

Hoffe konnte weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xD heilige scheise hallo Tobias mein Name :D 

also bin gn4 wahr schon mg und schlimmer als ein Russe (nix gegen russen )

solange du wenn es heist B . A rennst ist alles Ok alles andere guckst du dir am besten in global Matches an da lernt Mann auch so einige n8s  u.s.w und glaub mir wenn du dich verbessern möchtest dann guck dir am besten von Bibanator die anfänger reihe an die hat mir die eine oder andere SEHR wichtige Info gebracht einfach auf yt gehen und Bibanator suchen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja das du es ernst nimmst ist gut. Aber naja das du manchmal einfach nichts wegdrückst ist normal bei cs (seit 1.6) ist es bei mir auch so gewesen. Manchmal drückst du manchmal nicht. Selbst wenn du als erster sirbst. Hauptsache du hast dem gegner auch noch schaden zugefügt. Und die leute die hier über cheater rumheulen sind meistens die die einfach nicht akzeptieren können wenn sie weggedrückt werden. Und naja glaubst du die pros haben keine schlechten tage. Am besten du suchst dir ein team aus freunden. Weil ohne ist cs echt nervig. Ansonsten kannst du dein aim ( auch wenn es nicht schlecht ist) ja jederzeit üben gegen bots oder speziellen maps dafür. Ich meine cs source 6736 stunden spielzeit. 7b einfach weiter lass dich nicht nerven beim zocken. Wenn es mal nicht so läuft einfach tief durchatmen. Und leute die so spielen wie du sind häufig die die es noch rausreißen können. Als ich global geworden bin gab es viele die so forsichtig gespielt haben. Aber die hatten auch besseren aim als du ist ja logisch aber das du dafür nicht gemacht bist ist Schwachsinn. Cs hat schon immer viel übung verlangt. Was meinst du was das für ne umstellung war als cs go rauskam haha. In 1.6 usw waren die bewegungen so abgehackt und dann kam cs go aber zu den anfangszeiten war es auch grauenvoll. Aber dann lief es so flüssig. Das schußgefühl und alles war so geschmeidig. Und wie gesagt hatte über 6000 std. Spielzeit aber cs go war wie ein neustart. Also wie gesagt das du dafür nicht geschaffen bist ist schwachsinn einfach üben, üben, üben und sich reinhängen dann läuft es irgendwann richtig. Ich meine schlecht bist du nicht aber du kannst noch viel besser werden

Lg und viel glück noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PashaBiceps
20.10.2016, 14:27

ich meinte vorsichtig und nicht forsichtig

1

Meiningen sind hier subjektiv. Meiner Meinung nach ist CS GO eines der besten Multiplayer Games. Mann muss es immer im Vergleich zu anderen spielen sehen. Warum wird Counter Strike überhaupt so aktiv gezockt? Um so eine Frage zu beantworten bräuchte ich aufgrund der Anzahl der Gründe schon eine halbe Stunde Schreibarbeit. Ich bin und war gefühlt schon immer (seit 1 1/2 Jahren Supreme, manchmal global, manchmal lem) und jetzt kommt es : das Spiel hängt größtenteils von den teammates ab, ob sie gut oder schlecht sind, calls geben oder einfach ruhig sind und überhaupt in der Lage sind auf englischer Basis zu kommunizieren. Wenn die calls gut und präzise sind ist das speil 80% Taktik/timelucklastig und 20% aim.
Alleine wenn du dir das Q&A von valve zu cs go anschaust wird beschrieben, dass jeder matchmaking spielen kann und soll, weil ja gerade die Ränge zur Kategorisierung da sind, und jeder hat mal einen guten oder schlechten Tag.

So kann ich anschließend sagen
"Nicht zocken ist auch keine Lösung"
Und sooo schlimm wie du es beschrieben hast sieht die Demo doch garnicht aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nimm meine matches ziemlich ernst. Ich bin danach auch für ein paar Stunden nicht ansprechbar wenn ich rin Team erwischen was mich durch beleidigungen etc zur Niederlage bringt.

Dein Tank ist durchschnittlich. Eigentlich okay. Vor etwa einem Jahr gab es ein Elo Fix, die Leute die damals Le oder Lem waren sind heute Mge. Du hättest damals quasi Le sein können.

Nichts des do trotz ist es aktuell ein normaler rank. Du darfst bezüglich deines skills nicht enttäuscht sein, es passt zu deiner Skillgruppe. Wenn du dich verbessern willst musst du von vielen leuten abkugen. Schau Youtube Videos von wurftechniken von Granaten, flashes oder smokes und schau Videos von global elite gameplays.

Dws hilft dir weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugierlind
20.10.2016, 08:02

*rank statt Tank, bin am handy, sorry

0

Was möchtest Du wissen?