Creative Writing-Anfang/Ende einer Story schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das vorgegebene Stück sorgfältig durchlesen, damit Du den Inhalt verstehst, und dann laß Deine Phantasie spielen. Achte auf die Zeit, in der das Stück geschrieben ist (Vergangenheits- oder Gegenwartform?). Wenn es sich anbietet: ein schräger Twist, den der Leser/Korrektor so nicht erwartet, kommt immer gut. Zum Beispiel: vorgegeben ein Anfang Lovestory, und Du machst Horror daraus. Oder Krimi, oder Drama, oder SF. Wo "creative" draufsteht, sollte man auch kreativ reagieren. Wichtig ist nur, das fertige Produkt muß in sich logisch und konsequent sein.


Wenn Du einen Anfang schreiben mußt: was gut kommt, ist den Leser sofort mitten in die Action zu werfen, und in (sparsamen) Rückblenden oder Andeutungen darauf hinweisen, "was vorher geschah". Viel der Phantasie des Lesers überlassen! Das erspart einem unnötige Schreibarbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anfang muss so sein, dass man sofort weiter lesen möchte, also geheimnisvoll, witzig oder interessant. Das Ende sollte schlüssig sein und eine Pointe zum Text geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du drauf los schreibst, solltest du dir zunächst einen groben Verlauf der Geschichte überlegen und auf ein Schmierblatt schreiben. 

Bau etwas ein was deine Geschichte besonders macht und vom Durchschnitt abhebt, dabei sollte dein Englisch nicht darunter leiden.

Viel Glück, Max.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?