Frage von Farinaaa, 28

Crashdiät (Fasten+Energy+Sport+Stoffwechselbooster) 20 Kilo in 20 Tagen?

Ich weiß es ist überhaupt nicht gesund. Wiege 83 Kilo bei 1,64m. Ich will bis zum Urlaub in 3 Wochen so viel abnehmen. Wenn es nicht ganz so viel ist auch nicht schlimm aber so in der Richtung sollte es schon sein. Bitte keine Antworten zum Jojo-Effekt, das ist mir bewusst. Es geht mir auch erstmal nur ums abnehmen. Habe mir Koffeintabletten gekauft und so einen Stoffwechselbooster zum Trinken. Nebenbei gehe ich ins Fitnessstudio.Denkt ihr, dass es möglich ist so viel abzunehmen in dieser Zeit? Und wie gesagt ich brauche keinen Moralapostel und weiß, was es für Risiken birgt, aber jeder muss selbst seine Erfahrungen machen;)

Antwort
von Pangaea, 10

Deine Erfahrung wird sein, dass du den Urlaub nicht antreten kannst, weil du im Krankenhaus liegst.

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 8

Selbst wenn du dabei ordentlich abnimmst, wirst du bei der Kombination von Nichts Essen, Sport machen und Koffeinzeugs wahrscheinlich irgendwann einen Kreislaufkoller bekommen und deinen Urlaub im schlimmsten Fall im Krankenhaus sein, im besten Fall total k.o. sein und nur schwach rumliegen können.

Mach Sport und ernähre dich die nächsten 3 Wochen sehr gesund (nicht hungern). So kannst du wenn es gut läuft ca 4 kg abhnehmen und die Figur mit Muskelaufbau straffen. Finger weg von Stoffwechselboostern etc. die bringen nichts.

Mehr ist einfach nicht drin, wenn du deinen Urlaub geniessen willst....

PS wenn Abnehem so einfach wäre würden wir alle mit unserem Idealgewicht rumlaufen...

Kommentar von Pangaea ,

Wer sagt eigentlich, dass all die übergewichtigen Menschen nicht auch ihr persönliches Idealgewicht haben - das, was ihr Körper braucht?

Kommentar von MonicasFly ,

Pangaea, dass ist wohl der größte Schwachsinn den ich je gehört habe.

Kommentar von MonicasFly ,

Pangaea, dass ist wohl der größte Schwachsinn den ich je gehört habe.

Übergewicht ist absolut Gesundheitsschädlich.

Die Gelenke werden irrsinnig beansprucht, der komplette Organismus muss Höchstleistungen vollbringen um den Menschen zu erhalten (das Herz muss verhältnismäßig für 2, oder sogar mehr Personen schlagen).

Diese riesige Belastung BRAUCHT KEIN KÖRPER.

Übergewicht ist immer ein Überschuss an  angefressener Energie (oder eben eine Krankheit, Schilddrüse etc. .. aber da muss man zum Arzt)

Deine Aussage klingt für mich wie eine Rechtfertigung dick zu sein.

Ich war selbst stark Übergewichtig. Im kritischen Bereich. Habe die Notbremse gezogen und bin nun Normalgewichtig, gesund und glücklich!

Den Unterschied merkt man erst wenn man es erlebt hat. Die Lebensqualität ist enorm.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community