Frage von Cookee, 25

CPU Werksübertaktet?

Ich habe vor 2 Wochen festgestellt, dass sich mein i5-4670K, der eigentlich Standartmäßig auf 3,4GHz bei Volllast laufen sollte, von selbst auf exakt 3,72GHz Hochtaktet.

Kann es sein dass meine CPU Werksübertaktet / vom Zwischenhändler Übertaktet wurde und einfach nicht angegeben?

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, 24

Die CPU hat nen Standardtakt von 3,4 und nen Turbotakt von 3,8 GHz. Er taktet automatisch für kurze Zeiträume bei Bedarf auf diesen Wert. Die kleine Abweichung hat mit dem Baseclock zu tun, der ist häufig nicht exakt bei 100 sondern etwas niedriger, was aber wirklich nichts ausmacht.

Mit Übertakten hat das nichts zu tun.

Lade dir evtl. mal das Tool CPU-Z runter und starte es. Da kannst du den Bus-Speed (Base-Clock) und den Multiplikator ablesen.

Bei mir zum Beispiel im Moment ein Bus-Speed von 99,76 MHz (obwohl eigentlich 100 eingestellt sind) und nen Multiplikator von 46, macht nen CPU-Takt von 4989,05 MHz.


Kommentar von Bounty1979 ,

* 4589,05 MHz meine ich.

Kommentar von Cookee ,

Danke :*

Antwort
von Canonio, 15

Das ist der Turbomodus der Intel CPUs. Ist eine anwendung offen die einen Kern sehr stark belasten möchte, fährt die CPU quasi drei der kerne runter und übergibt einem der 4 die kraft um diese eine anwendung schneller zu machen.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer, 25

CPUs werden nie werksübertaktet, das würde gar keinen Sinn machen. Das kann nur irgendein Mensch getan haben. 

Antwort
von kunibertwahllos, 23

Turbo Modus , Intel seid ank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community