Frage von Dimkom, 97

CPU verbogen!?

Hallo Leute,

Ich habe vorhin einen PC zusammengebaut. Als ich ihn gestartet habe hat alles funktionert, außer das ich kein Peepen oder ein Bild auf dem Monitor bekommen habe.

Allerdings habe ich dann gesehen, dass eine Rote-LED mit dem Namen "CPU" leuchtet. Also habe ich den CPU Lüfter wieder abgebaut und mir die CPU vorsichtig angeschaut.

Dann habe ich festgestellt das zwei Ecken der CPU nach oben verbogen sind!

Wie konnte das passieren? Eigentlich habe ich nicht viel Druck angewendet. Die Installation des Lüfters war jedoch etwas knifflig.

CPU : Intel Core i3 6100

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cayn183, 55

Hast du die CPU richtig rum in den Sockel gelegt? Das ist wichtig, da dieser eine bestimmte Richtung haben muss...erkennbar an einer Markierung an einer Ecke des Sockels/CPU.
Wenn dies nicht das Problem war, kann der Lüfter zu schwer sein, in so einem Fall wird teilweise ein Platikteil mit dem Lüfter ausgeliefert welches die CPU entlasten und ein verbiegen dich den Lüfter vermeiden soll.

Kommentar von Dimkom ,

Ja habe ich. Außerdem kann man die CPU ja nur in eine Richtung einbauen. Mit der golden Ecke zur goldenden Ecke.

Ein Teil um die CPU zu entlasten war auch nicht dabei. Kann ich mir auch nicht vortellen das der Lüfter zu schwer ist.

CPU Lüfter: Cooler Master Hyper T4

Kommentar von Cayn183 ,

Dann kann er eig nur nicht richtig positioniert gewesen sein.
Anders kann eine CPU nicht einfach verbiegen.
Beim nächsten mal etwas besser aufpassen und vorsichtiger und ohne Gewalt.

Kommentar von Dimkom ,

Ich habe auf keinen Fall Gewalt angewendet... :(

Kommentar von Cayn183 ,

Bei Falscher Positionierung und den Hebel kann schon durch wenig Kraft die CPU verbogen werden.
Das ist jedoch die einzige Möglichkeit wo ich sehe wie es positioniert sein könnte.

Kommentar von Dimkom ,

Danke. Ich habe das Problem gefunden. Der Lüfter ist nur für den Sockel: 1156, 1155 und 1150 geeignet. Der i3 6100 ist aber 1151.

Kommentar von Cayn183 ,

Okey, gut das ich dir helfen konnte.
Da solltest du das nächste mal drauf achten, damit dies beim nächsten mal nicht wieder vorkommt.

Antwort
von DerOnkelJ, 53

Die CPU hat keine PINs mehr sondern Konatktflächen. Wenn die CPU verbogen ist ist sie mit Sicherhheit hinüber. Ich vermute du hast sie falsch herum auf den Sockel gesteckt oder sonstwas falschgemacht.

Kommentar von Dimkom ,

Eigentlich habe ich alles richtig gemacht...

Antwort
von fitnesslover89x, 64

Vielleicht hast du beim aufbauen verbogen. Check mal deine CPU Pins ob da alle in die selbe richtung zeigen. Wenn nicht hast du was kaputt gemacht. Auch solltest du mal die Spannung überprüfen. Hast du den CPU Stromanschluss auch sauber drin? Schau in der Anleitung nach was die LED bedeutet.

Kommentar von Dimkom ,

Die CPU ist eindeutig verbogen!
Alle Kabel sind dirnn.
Die LED bedeutet, dass die CPU nicht erkannt wurde oder defekt ist.

Kommentar von fitnesslover89x ,

Nimm die CPU raus. Schau ob die Pins auf denen deine CPU aufliegt (Sockel) verbogen sind. Das wäre schlecht. In dem Fall probier einen Garantiefall draus zu machen und Ersatz zu bekommen.

Kommentar von Dimkom ,

Danke. Ich habe das Problem gefunden. Der Lüfter ist nur für den Sockel: 1156, 1155 und 1150 geeignet. Der i3 6100 ist aber 1151.

Antwort
von enzolorenzo, 32

Hallo,

Dir wird nichts anderes übrigbleiben als ein neues Board zu kaufen.

Das gleiche hab ich durch, kannst zufrieden sein das Du den Fehler gefunden hast.

Kommentar von Dimkom ,

Wieso ein neues Board? Dem Board geht es gut. Die CPU ist verbogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community