Frage von Pogo123, 42

CPU unterstützt DDR 4 RAM aber DDR 3 RAM im PC geht das trotzdem?

Ich werde von einem i5 750 2,67 GHz Prozessor auf einen i5 6600k 3,5 GHz aufrüsten nur die CPU unterstützt DDR 4 habe aber DDR 3 drinne geht das trotzdem ?? (Rein zum Gaming)

MFG

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, ..., 22

Hallo Pogo123

Die Skylake CPUs können sowohl mit DDR3 als auch mit DDR4 Ram genutzt werden, welchen Ram du verwenden kannst bestimmst du mit der Wahl deines Mainboards.

Auf deinem alten Mainboard kannst du den Skylake Prozessor nicht betreiben, du benötigst auf jeden Fall ein neues, am sinnvollsten wäre es hier eins mit DDR4 zu nehmen, der ist effizienter und lässt dir bessere Aufrüstoptionen, aber wenn du unbedingt willst kannst du auch ein DDR3 Mainboard nehmen.

Wenn du den i5 6600k nimmst wäre es am besten wenn du dir ein Mainboard mit dem Z170 Chipsatz kaufst, nur mit diesem lässt sich der freie Multiplikator auch nutzen.

LG

Darkmalvet

Kommentar von Pogo123 ,

Hallo,

Danke für die ausführliche Antwort du meintest bei einem Kommentar entweder die 2 DDR 4 oder 2 DDR 3 Plätze meinst du damit 2 Steckplätze für DDR 3 und die anderen beiden DDR 4 weil ich mein motherboard noch behalten möchte und er auch denn richtigen Sockel hat ? Und ich mir den DDR 4 auch erst vor kurzem für 70€ geholt hätte sind 16 GB sind 2 speichermodule 

MFG

Kommentar von Darkmalvet ,

Du kannst das Motherboard des i5 750 nicht für einen i5 6600k verwenden, da sich der Sockel in der Zwischenzeit schon 3 mal geändert hat.

Dein Prozessor verwendet Sockel 1156, der Skylake benötigt aber Sockel 1151, du wirst dir auf jeden Fall ein neues Mainboard holen müssen.

Kombi Ram Mainboards sind Exoten die sich meiner Meinung nach nicht lohnen, da du niemals alle Ram Slots nutzen kannst, ich hab mal nachgeschaut, mit Z170, das ist der Chipsatz den du brauchst, gibt es nichtmals eins.

Kommentar von Pogo123 ,

Ach so Dankeschön aber meine derzeitige CPU hat denn Sockel 1151 steht im Mainboard Handbuch und bei dem Programme CPU-Z

MFG

Kommentar von Darkmalvet ,

Dann musst du den Ram Typ verwenden, den dein Board bietet, das ist dann wohl DDR3

Antwort
von NenntMichYeezy, 27

We1nn er DDR4 unterstützt, unterstützt er auch DDR3

Kommentar von Darkmalvet ,

Der i5 6600k ja, aber von den Mainboards wird in den allermeisten Fällen nur eine Option implementiert, es gibt zwar auch Kombi Mainboards, bei denen kann man aber immer nur maximal 3 Ram Slots nutzen, entweder die 2 DDR3 Slots oder die 2 DDR4 Slots.

Kommentar von NenntMichYeezy ,

ohh, stimmt hab ich garnicht beachtet, danke für den Hinweis :)

Antwort
von Cabrillo, 22

ja das ist kein problem :)
kannst dir ja überlegen mit der zeit auf DDR4 upzugraden 

Kommentar von Darkmalvet ,

Nein, die Möglichkeit hat er nicht, es sei denn er möchte sich noch einmal ein neues Mainboard kaufen.

Antwort
von Evileul, 19

Nach unten kein problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten