Frage von thefastanswer, 20

CPU Spannung stellt sich nicht richtig ein?

Hallo, bin gerade am übertakten eines Amd FX 6350. Die Cpu Manual Voltage habe ich auf 1,380 Volt gestellt, der Wert war auch schon standardmäßig eingestellt, jedoch zeigt mir CPU-Z immer 1,402 Volt an. Woran kann das liegen? Ist das Mainboard kaputt oder macht CPU-Z den Fehler?

Antwort
von MitchS, 6

Kann natürlich auch daran liegen, dass du einen Hacken gemacht hast und die Kernspannung entsprechend der Taktrate automatisch angehoben wird.

Wenn deine Taktrate zu hoch ist, dann wird automatisch deine Kernspannung angehoben um den Takt zu halten. (sollte man unter keinen Umständen drin haben den Hacken)

Falls man sich vertippt gibt das Mainboard dann zu viel Spannung auf die CPU und brennt das Teil weg. Beim Übertakten sollte man es immer entgegengesetzt machen: Eine max. Kernspannung festlegen und dann den Takt anheben. Wenn der Takt nicht gehalten werden kann, hast du das Limit deiner CPU gefunden.

Kommentar von thefastanswer ,

Und wie heißt diese Option im Bios.

Kommentar von MitchS ,

Das hängt von deinem Mainboard ab, bei MSI ist es meist nur ein Button mit zwei ineinander hängenden Ringen.

Antwort
von Gamer120, 7

CPU-Z macht öfter mal ein paar amdere Werte rein durch messfehler..
Probier mal zb Hardware Monitor aus oder andere programme..
ansonsten nochmal im UEFI gucken was da steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten