Frage von iDanielDCx, 85

Cpu seit einpaar tagen auf 80-90 grad schaden genommen?

hallo, denkt ihr es wäre was passiert wenn ich später etwas dran gemacht hätte ich habe gemerkt das der lüfter bei leichten anwendungen sehr laut wurde und als ich die temperaturen sah dachte ich für einpaar minuten es wäre die last, aufjedenfall läuft mein i5 6400 wieder auf vollast auf 60 grad der lüfter sitze nicht genau auf die cpu. könnte das mainboard oder sonstige chips schaden genommen haben der monitor ist nicht eingefroren oder abgetstürzt.

Antwort
von Franky12345678, 47

Heutige CPU's drosseln ihre Leistung oder schalten ganz aus, wenn es zu warm wird.

Was heißt, der Kühler ist nicht genau auf der CPU? Dieser muss vollständig aufliegen (die CPU darf an keiner Seite herausschauen und es darf kein Schmutz dazwischen sein). Kühlpaste nur gaaaanz wenig. Wirklich nur einen Linsengroßen Klecks auf die Mitte der CPU und diesen nicht mit einem Spachtel verteilen, sondern Kühler direkt drauf. Auf keinen Fall so viel, dass es wie beim Hamburger an allen Seiten herausquetscht. Lieber etwas zu wenig als zu viel.

Möglicherweise ist dein Kühler auch zu klein gewählt.

Diese Temperatur ist noch im gelben Bereich gewesen. Aber wirklich im dunkelgelben. Aber sie sollte deutlich reduziert werden.

Kommentar von iDanielDCx ,

der kühler ist ein arctic freezer 7 die wärmeleitpaste kann ja sowieso nicht im sockel rein

Kommentar von Franky12345678 ,

Die Paste soll nicht in den Sockel, sondern zwischen CPU und Kühler. Ich habe zufällig denselben Kühler (xD) und keinerlei Wärmeprobleme.

Sorry, der ist nicht richtig drauf. Am besten montierst du ihn nochmal.

Sag mal, diese Schutzfolie an der Unterseite hast du aber abgemacht, bevor du ihn draufgemacht hast?

Antwort
von ChloeSLaurent, 33

Sehr undetaillierte Frage. Sorry.

Wieso sitzt der Lüfter nicht auf dem CPU?

Ist der Kühlkörper fest auf dem CPU verankert? Ist die Wärmeleitpaste zwischen Kühlkörper und Prozessor verruckelt worden? Sitzt der Lüfter auf dem CPU-Kühlkörper richtig drauf? Sind CPU-Lüfter und CPU-Kühler völlig frei von Dreck oder Staub? Meinst Du die Temperaturangaben in °Celsius oder in °Fahrenheit?

Wenn die Hardware-Performance nicht stimmt, also damit gemeint, daß einige Komponenten nicht ordnungsgemäß angebracht oder installiert sind, dann ist mit technischem Ausfall zu rechnen!

Kommentar von iDanielDCx ,

weil der lüfter nichtrichtig drangeschraubt wurde und die cpu ist frei vom dreck natürlich in grad

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Kurz und prägnant. Ok.

Betriebssystem? Vista oder 7?

Wenn Eins von Beiden - Prozessordauerauslastung bei bis ca. max. 60%? - Ohne eigene Arbeit etc. gemeint!!

Kommentar von iDanielDCx ,

windows 10

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Halte Dich an "Sicula" und "Franky12345678" bitte.

...ansonsten zum Händler deines Vertrauens

Antwort
von Plantarum, 15

Ich halte 80-90°C noch nicht für eine so starke Belastung - ein simpler Plastikbeutel hält diese Temperaturen locker aus... Selbst über Tage...

(Gleiches Prinzip beim Handy) Solange du nicht mit nem Laptop arbeitest, weil da würde ich an deiner Stelle mir eher Sorgen um den Akku machen, der ist anfälliger.

Ansonsten, wenn alles funktioniert, scheint nichts schaden genommen zu haben. Setz deinen PC doch mal unter Volllast und schau wie heiß die CPU dann wird...

Antwort
von Sicula, 39

Nein, Intel-Prozessoren halten für eine gewisse Zeit Temperaturen von bis zu 105 Grad aus & schalten sich selbst aus wenn es zu kritisch wird.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Sorry. Nicht alle. Etwas ältere oder einige der älteren Modelle vor allem nicht. Die haben dann die Taktrate nicht mehr halten können, trotz stabiler Lüftung etc.

...gewisse Temperaturüberschreitung und Abschaltung bei kritischer Temp. - geb ich Dir völlig Recht!!!

Sorry!!!!!!!!

Kommentar von Sicula ,

Er redet hier vom ganz neuen i5 6400.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Ich habe eben bemerkt - Das übersteigt meine Kompetenz!

Machst Du weiter?? 

Kommentar von Sicula ,

Was mach ich weiter? :D

Kommentar von Franky12345678 ,

Die i-Irgendwas-CPU's throtteln, wenn es Wärmeprobleme gibt


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community