Frage von Spuz7, 44

Cpu Oc braucht extrem viel Spannung?

Ich versuche jetzt schon seit längerer Zeit meinen i5 4670k ordentlich zu übertakten, jedoch kommen ich mit 1,3V nur bis zu 4,1Ghz, was ich als relativ schwach empfinde, der vorherige Besitzer schaffte 4,2hhz mit nur 1,2V. Mach ich irgendwas falsch oder kann sich das Oc Potential verschlechtern?

Danke für jede Hilfe da mein kleiner Kühler nicht genug Leisten kann um jenseits der 1,3V mitzuhalten:b

Antwort
von Parhalia, 14

Vermutlich sprichst Du mit " mein zu kleiner Kühler " schon eine der Ursachen dafür an, weswegen bei Dir das OC scheinbar schlechter klappt, als beim Vorbesitzer. Die Temperatur ist auch eine Einflussgrösse beim OC.

Auch das Mainboard selbst KÖNNTE mit darüber entscheiden, was beim OC geht und wie stabil es läuft.

Wenn bei 1,3 Volt aktuell ~ bei 4,1 Ghz Schluss ist, so schraube den Takt bis zur Klärung der Eventualitäten zunächst auf 4,0 Ghz zurück und reduziere dann in kleinen Schritten die Spannung. Dann lotest Du aus, mit welcher Spannung die 4,0 Ghz noch stabil laufen. 

Behalte stets die CPU-Temperaturen dabei im Auge. Die erste Generation von Haswell ( darunter auch Dein i5-4670K ) hatte eine Schwäche bei der Wärmeübergabe zwischen CPU-Substrat und Heatspreader. Das hat Intel erst mit den Haswells der Endungen 4x60 und 4x90 verbessert.

Antwort
von Beings140, 23

vieleicht hat dein Mainboard einfach eine schlechtere Spannungsversorung dadurch wird die energie nicht perfekt abgegeben und so kommt es zu abstürzen oder bluescreens

Antwort
von Traiiiox, 17

1,3V bei ner CPU O_o würde dir maximal 1,25V empfehlen nicht mehr mehr vielleicht liegt es an deinem Mainboard

Antwort
von Lauchfiedel88, 4

Hast du LLC aktiv? (Übertreibs damit nicht, n gutes Mittelmaß ;) ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community