Frage von Bigwin001, 28

CPU, Motherboard oder gar kein Schaden?

Hi alle zusammen

Ich habe mal einen alten Server bekommen. Dieser war nicht defekt, sonder nur von einem neueren und schnellerem Server ersetzt worden.

Hierbei handelt es sich um einen HP ProLiant ML 350 der Generation 5.

Ich hatte ihn mit VMware genutzt als Datenserver.

Dann wollte ich mit einem Staubsauger mal das Innenleben des Servers von Staub befreien. Als ich dann fertig war nahm ich ihn wieder in Betrieb. Seit dem ereignet sich dieser Fehler.

  1. Start = Status LED Gründ HealthLED rot und Stromzufuhr - StatusLED Grün
  2. Neustart = Funktionsfähig und Nutzbar.

Am Abend heruntergefahren und am nächsten Morgen wieder in Betrieb nehmen wollen.

  1. Start = Wieder das gleiche. (Siehe 1. Start oberhalb diesem 1. Start)
  2. Neustart = Gleich
  3. Neustart = Gleich
  4. ............ 10. Neustart = Gleich

Aufgemacht. CPU StatusLED Gelb. CPU 2 StatusLED gelb. (obwohl ich keine 2. CPU verbaut habe.) Dann ist noch eine Rote LED die nicht in der Gebrauchsanleitung verzeichnet ist. Sie ist auf dem Mainboard mit ERROR gekenzeichnet.

Ok dachte ich und kaufte mir eine neue CPU.(Die genau selbe CPU = NEU) Dann reingepackt und neugestartet.

  1. Start = Screen erschien wieder. doch es gab Fehlermeldungen Fan Failure 1 und 2. Danach folgte automatisches Herunterfahren.

12......15. Start = immer noch diese Fehlermeldung.

OK dachte ich wieder. Vielleicht könnte ja der Ventilator nicht genug stark sein, denn alle Ventilatoren drehten wie früher in funktionierendem Betrieb. Altes Laubgebläse rausgekramt und zusätzlich gekühlt. Dabei habe ich geschaut das ich nicht die anderen Ventilatoren Manipuliere, um evtl. Stromschwankungen zu erzeugen.

Nix gebracht. 16. Start = Wieder kamen die LED mit dem gleichen Fall hinzu. Jedoch kein Screen mehr.

OK nochmal gedacht. Evtl. könnte ja die CPU durch den wechsel nicht mit genügend Wärmeleitpaste ausgestattet sein. Neue Wärmeleitpaste aufgetragen und nochmal probiert.

  1. Start = Immer noch gleiches Problem.

Ich versuchte über ILO 2 eine Diagnose digital zu beziehen.

Fehlanzeige.

ILO 2 is unnamed at the Moment

ILO 2 war also auch nicht kontaktierbar.

Hätte jemand sonst noch eine Idee?

Danke im vorraus.

PS: Ich habe auch schon wegen dem RAM's und den HD's geschaut. Aber es gab keine Änderungen.

Antwort
von keinname852, 17

Ich weiss ehrlich gerade nicht wie man auf die be****** Idee kommt einen Server auszusaugen. Dass kann tödlich für den Server enden. Allein kleine Haarrisse oder minimale Kratzer reichen um den Server massiv zu Schaden. Ich weiss nicht ob du vom Fach bist aber so wie ich das einschätze bist dus nicht. Daher mein Rat wende dich lieber an Fachleute und aussagen macht man nicht, das lässt man vom Profi mit Speziellem Werkzeug reinigen.

Kommentar von Bigwin001 ,

Danke für diese Info. Ja ich bin nicht vom Fach und nutze ja den server auch nicht Professionel. Aber trotzdem kan ich dir sagen das mit einem Laubsauger auf genügend Abstand sicher kein konntakt zum Server hergestelt werden konnte. Also was das betrift ist diese Ausage leider nicht relevant. Trotzdem Danke nochmal für diesen Tipp.

Hätte sonst noch jemand eine Idee was ich machen könnte?

Kommentar von wotan38 ,

So ganz irrelevant scheint mir das nicht zu sein. Der Laubsauger erstellt einiges an Unterdruck im Servergehäuse her, wobei Platinen auf Biegung belastet werden. Das wäre schon eine gute Voraussetzung für einen entstehenden Haarriss. Desweiteren ging der Server ja vorher. Was sollte sonst der Grund für das anschließende Fehlverhalten sein? Dass das Erneuern der CPU nur ein anderes Fehlverhalten zeigte, deutet darauf hin, dass mehrere verschiedene Defekte im Spiel sind. Da könnten z.B. beim Tausch der CPU weitere Komponenten beschädigt worden sein.

Auch durch elektrische Entladungen können empfindliche Bauteile beschädigt werden. Wusstest Du, dass Elektroniker beim Wechseln von hochempfindlichen elektronischen Komponenten sich erden müssen? Dazu wird eine leitende Manschette am Handgelenk mit der Schutzerde der Steckdose oder mit einem Heizkörper verbunden, um statische Aufladungen abzuleiten. Wenn Deine neue CPU in einer metallisierten Folie verpackt war, dann könnte sie schon beim Auspacken einen Knacks bekommen haben.

Kommentar von Bigwin001 ,

Danke auch dir für diesen Kommentar.

Nun als erstes zur Info: Ich bin gerade in der Lehre als Elektroniker und weis das man ein solches Armband  zur Erdung tragen muss. Die CPU habe ich aber im Laden gekauft und auch gleich einbauen lassen. Darum glaube ich nicht das ich die CPU beschädigt habe. Den nach dem Fehler habe ich eine weitere CPU testen lassen. Ich wollte jedoch nicht gleich eine hohe Rechnung für eine Reparatur ausgeben. Darum habe ich ja nur die CPU wechseln lassen.

Nun zum Laubsauger. Klar es könnte sein das durch eine Biegung eine Komponente auf dem Mainboard beschädigt wurde, aber das Mainboard ist ja so nahe an der Seitenwand befestigt das es kaum zu einer zufuhr von Luft im Hinteren Teil des Servers kommen konnte. Ich glaube nicht das der Defekt durch das aussaugen verursacht wurde.

Trotzdem

Danke viel mal für diesen Kommentar. Ich werde in Zukunft wahrscheinlich die Servers nur noch von Profis Warten lassen.

Hätte sonst noch jemand eine Idee was es sein könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community