Frage von KieranMeow, 118

CPU mit oder ohne Interne Grafik kaufen?

Hallo, ich bin grad am großem Upgraden meines PCs. Ich bin bei der CPU angekommen und frage mich nun ob ich eher Intel Core i7-4790 oder Xeon E3 1231 v3 nehmen soll. Der Xeon ist eine "Server Cpu" und hat daher keine Interne Grafik und 40€ günstiger. Ich kenn mich da nicht so aus, also was würdet ihr sagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 73

Das kommt wohl drauf an, ob du schon eine Grafikkarte hast oder nicht. Wenn du noch keine Grafikkarte besitzt und auch nicht vor hast, dir irgendwann eine zu holen, nimm den i7. Wenn du aber schon eine Grafikkarte hast und mit der integrierten Grafik des i7 nichts anfangen kannst, nimm den Xeon. 

Kommentar von KieranMeow ,

Ich hab schon eine dicke Graka. War mir nur nicht sicher ob alle Programma die stan­dard­mä­ßig nutzen. Danke

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Doch. Das Argument, dass Xeons nicht für Gaming PCs gemacht sind, ist Blödsinn. Prozessor ist Prozessor. 

Antwort
von NeoExacun, 84

Warum fragst du uns das? Ist doch ganz klar, wenn du eine interne Grafik brauchst, dann nimm den i7, wenn du keine brauchst, nimm den Xeon.

Kommentar von KieranMeow ,

Ich war mir nicht sicher ob alle Programme stan­dard­mä­ßig die Graka benutzen. Ich habe eine starke Grafikkarte in meinem PC also brauch ich die integrierte im i7 garnicht, korrekt?

Kommentar von NeoExacun ,

Es wird die Grafikkarte genutzt, an die dein Bildschirm angeschlossen ist. Wenn man eine dedizierte GPU hat, braucht man keine integrierte Grafik.
Du brauchst die im i7 nicht.

Kommentar von KieranMeow ,

Okay cool danke

Antwort
von Norman22, 32

Ich würde dir den i7 6700k empfehlen (ist die neuer Version als der den du vorschlägst) auch wenn du ne graka Einbaust,
1. wenn die graka mal abschmiert kannst du den PC gar nicht benutzen, da du aus dem Xeon kein Bild bekommst.
2. bei den aktuellen Skylake CPU's braucht man den C232 / C236 Chipsatz, welcher vom P/L nicht so gut ist wie der Z170 chipsatz.
Außerdem ist 3000mhz DDR4 RAM nochmal ein richtiger Boost 5-14% mehr fps für nur 20€ es ist also sehr lohnenswert.
Ich beantworte gerne mehr fragen

LG Norm

Kommentar von KieranMeow ,

Ich glaube der 6700k hat einen ganz anderen Sockel also fällt der schon einmal weg. Ich hab 2 Grakas zuhause also ist der zweite Fall auch kein Problem ^^ Den PC benutze ich meistens sowieso nur zum Zocken. Hab auch noch einen Laptop um Sachen nach zu schauen. Danke für die lange Antwort

Kommentar von Norman22 ,

Ja hat den Sockel 1151. hast du nen mainboard vom Sockel 1150 für den i7 4790 und den Xeon?

Kommentar von Norman22 ,

An deiner Stelle würde ich dann den Xeon nehmen, also wenn du schon nen Board hast. Spar das Geld und investiere es wo anders :p

Antwort
von GelbeForelle, 91

Kommt drauf an für was. Wenn du Ne graka einbaust nimm den xeon

Antwort
von itswillertime, 36

würde die i7 nehmen ! denn wenn deine graka mal kaputt geht , kannst du dein pc mit der igpu der i7 weiter nutzen !

Antwort
von Maleno23, 82

Ich würde entweder den Xeon nehmen (nur wenn du eine Grafikkarte einbaust) oder anstatt des i7 einen neueren i5 6600k.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community