Frage von FazimoV, 42

CPU mindestens zum zocken?

Wie viel MHz sollte eine CPU zum zocken mindestens haben?

Antwort
von Sparkobbable, 11

Das hängt nicht nur von der Taktfrequenz ab. Ein amd fx 8xxx hat auch locker mal 4ghz und ist trotzdem lange nicht so gut wie nen i5 4460 mit 3.3ghz. Viel wichtiger sind Architektur, cache, allerdings auch die ghz. Aber es kommt auf das Gesamtpaket an. Frag einfach auf gutefrage.net "welcher Prozessor ist gut zum zocken?" oder "ist der Prozessor XXXXX gut zum zocken?" dann bekommst du ne gute Antwort

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für cpu, 21

Es kommt weniger auf die Taktrate an, sondern eher auf die CPU selbst.

Ein alter Pentium 4 kann schon 3 Ghz haben, aber wäre trotzdem wesendlich schwächer als ein Kern eines i5 mit 3 Ghz.

Das minimum zum Zocken würde ich sagen wäre ein AMD A8 oder ein Intel Pentium auf Core basis.

Wobei es sich deutlich empfiehlt, mindestens einen i5 zu nehmen, ab der 4000er Generation kannste jeden i5 nehmen oder aber wenn sehr güstig seien soll einen AMD Fx ab dem 6300er.

PS: Insbesondere wenn man Gaming Laptops nutzt, dann wird man merken, dass auch CPUs mit wenig Takt völlig ausreichen um zu zocken

Antwort
von Nemesis900, 23

Das kann man so nicht sagen da die MHz alleine nicht sagen wie Leistungsstark eine CPU ist, die gibt es noch viele andere Faktoren, zum anderen kommt es natürlich auch darauf an was du spielen willst.

Antwort
von nicolelover, 13

Es kommt nicht auf die taktrate an, sondern eher an der Single-Core Leistung in Spielen

Antwort
von Pandur11, 21

Das kann man heute nicht mehr pauschal sagen, kommt ganz auf die Architektur und die Grafikkarte an, welche damit gefüttert werden muss...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten