Frage von moho95, 60

CPU Lüfter läuft zu langsam?

Hallo liebe Gemeinde, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich stehe aktuell vor einem relativ kniffligen Problem, und zwar:

Habe mir letzte Woche nen neuen Rechner zusammengestellt mit folgenden Komponenten:

Mainboard: Asrock N68-GS4 CPU: AMD FX 4300 usw..

Als Kühler nutze ich den Alpenföhn Sella, mit einem U/min Spektrum von 900 - 2.200 U/min.

Nach kurzer Zeit habe ich festgestellt das der Lüfter nicht auf Vollast läuft, was im Normalfall ja eigentlich richtig ist um einen hohen Geräuschpegel zu vermeiden, aber beim Spielen doch eher lästig ist, da sich der CPU sehr stark aufheizt und letztendlich gedrosselt wird.

SpeeFan zeigt mir konstante 12XX U/Min an, maximal sollten aber 2200 drin sein.. Bin schon etwas im BIOS unterwegs gewesen, hab da aber nicht die passenden Einstellungsmöglichkeiten gefunden. Per SpeedFan lässt sich der Lüfter leider nicht regulieren da es sich um einen 3 pin und keinen 4pin Lüfter handelt.

Meine Vermutung ist, dass der Kühler nicht auf 12V läuft und daher keine 100% bringt. Aber wie kann ich das kontrollieren bzw. beheben ? WIe gesagt, im Bios hab ich schon geschaut und keine Einstellungsmöglichkeiten gefunden.

Danke im Voraus!

Antwort
von playzocker22, 36

Im bios müsste sowas wie fan settings stehen. Im neuen uefi steht das auf jeden fall drin.

Antwort
von TriVe, 37

Wenn der Lüfter an den cpu_fan Anschluss angeschlossen ist, läuft er auch mit 12V.

Ist im BIOS Quiet Fan deaktiviert bzw ist der OC Tuner verstellt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten