Frage von Schwemmy, 32

CPU Kompatibilität mit Arbeitsspeicher?

Will mir ein i5 6600 kaufen. Im den Spezifikationen steht er unterstüt DDR4 2133. Heißt das ich kann kein DDR4 A.speicher nehmen der über 2133Mhz liegt? Wollte 2x4Gb DDR4 2800Mhz nehmen.

Antwort
von Schilduin, 17

Kannst du nehmen, aber der Arbeitsspeicher wird trotzdem erstmal nur mit 2133 MHz laufen, es sei denn du taktest den im BIOS höher (weiß nicht ob jedes Board das erlaubt, oder nur mit Z170 Chipsatz). Andererseits bringt dir ein höherer Takt für die meisten Anwendungen sehr sehr wenig.

Antwort
von unpolished, 20

Das heißt dass Intel einen Takt von 2133 MHz garantiert! Aber natürlich geht auch mehr Takt. 

Antwort
von lutsches99, 23

ja, das geht in den meisten Fällen. Einen Vorteil hast du dadurch aber nicht. 

Kommentar von unpolished ,

Natürlich bringt das einen Vorteil! 

Kommentar von elicon01 ,

Stimmt unpolished!

Kommentar von lutsches99 ,

welchen?

Kommentar von unpolished ,

Bringt mehr Performance! 

Hier, kannst du dich etwas "weiterbilden": 

http://extreme.pcgameshardware.de/mainboards-und-arbeitsspeicher/316914-ram-myth...


Der Verfasser des Artikels ist Deutschlands bester Übertakter, und arbeitet derzeit bei Caseking.

Antwort
von DerHaxer, 4

klar gehts. dan wird der arbeitsspeicher takt auf 2133 runtergetaktet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community