Frage von Luca0804, 74

CPU ist seit neuer Grafikkarte unterlasst immer auf 75 Grad und ohne Last auf 40-50 grad?

Ich habe im Frühjahr von eine GTX 650 auf eine GTX 970 umgestiegen seit dem ist mein CPU unter Last auf 75 grad und ohne Last auf 40-50 grad. Als ich noch meine alte graka hatte war es nicht so. Da diese Temperaturen nicht unbedingt gut für meinen i5 4430 ist wollte ich mal fragen ob wer ne Lösung dafür hat? Mir kommt es vor als würde er immer langsamer werden, ich bedanke mich schonmal im Voraus für alle Antworten. MFG Luca

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von t0bl3, 34

Also mit der GPU hat das eher nichts zu tun. der i5 sollte eine 970 locker packen. Klar ist die Anspruchsvoller und da deine CPU überhitzt tippe ich entweder auf Kühler oder einer deiner Kerne oder mehrere sind am Arsch. Und ist die Temperatur stätig über 70?   40-60 sind eigentlich normal

Kommentar von Luca0804 ,

Danke für die schnelle Antwort, ich denke aber weniger das einer meiner kerne schrott ist. Ich denke ich sollte mal den CPU Lüfter säubern man sieht vor lauter Staub den lüfter nicht mehr xD etwas übertrieben gesagt .

Kommentar von t0bl3 ,

Dann könnte genau das, dass Problem sein :D

Kommentar von Luca0804 ,

Wie säubert man den am besten einen CPU Kühler ?

Kommentar von t0bl3 ,

Du stellst Fragen :D  .. Nur bedingt gründlich : Rechner aus und mit so nem Handstaubsauger oder wischmob reinigen  
Gründlich :  ein bisschen risikoreich aber normalerweise kannst du dein gehäuse auseinanderbasteln und dann kommst du entweder an deinen lüfter ran oder du holst ihn raus :D

Kommentar von Luca0804 ,

Danke wollte nur sicher gehen das ich da nichts kaputt mach, kenne mich zwar mit Computern aus aber wollte halt sicher gehen :D

Antwort
von Ifosil, 27

Die GPU liefert nun soviel FPS, das die CPU immer auf maximal läuft. Trotzdem sind die Temperaturen zu hoch.
Reinige mal deinen CPU Lüfter gründlich und trage neue Wärmeleitpaste auf. 

Kommentar von Luca0804 ,

Danke für die schnelle Antwort, werde ich mal machen 

Antwort
von unpolished, 33

Hast du beim Einbau vielleicht irgendwie den Lüfter beschädigt oder ihn irgendwie bewegt weshalb er nicht mehr 100 % auf dem CPU sitzt und daher schlechter kühlt? 

Kommentar von Luca0804 ,

Hab nochmal nach geguckt der Sitz gut aber ich muss ihn mal säubern 

Kommentar von unpolished ,

Musst aber auch bedenken dass die GTX 970 mehr Abwärme als deine alte GTX 650 produziert, wodurch sich natürlich auch dein ganzes Gehäuse mehr aufheizt. 

Kommentar von Luca0804 ,

Das stimmt.

Antwort
von TerminatorHoch2, 4

Dein Prozessor schafft es ohne Probleme. Ich selber besitze einen Gaming PC mit Wasserkühlung, und eine GTX 1080. Ich kenne mich ein bisschen aus. Ich werde dir nun ein paar Punkte nennen.

• Dein Gehäuse hält es nicht aus.
• Dein Kühler ist beschädigt.
• Dein Kühler ist dreckig, dass er nicht mehr richtig funktioniert.

Liebe Grüße.

Antwort
von Tellerwaermer, 34

Die werte sind vollkommen in Ordnung. Viele der aktuellen Grafikkarten von Nvidia halten eine maximale Temperatur von 91 bis 98 Grad Celsius aus. Je nach Modell und Baujahr schwankt dieser Wert um mehrere Grad.

Kommentar von Tellerwaermer ,

Es geht ja um die CPU Temperatur ... hab ich falsch gelesen.

Die maximale Temperatur von Prozessoren liegen je nach Modell zwischen 55 und 100 Grad Celsius. Teurere Prozessoren halten dabei nicht zwingend höhere Temperaturen aus.Eine allgemeine Aussage lässt sich hier leider nicht treffen. Jeder Prozessor arbeitet unter anderen Bedingungen. Die Hersteller machen selbst nur vage Angaben und geben komplizierte Formeln zur Berechnung aus.In der Regel beträgt die normale CPU-Temperatur im Leerlauf rund 30 bis 50 Grad Celsius. Je nach Mainboard-Einstellungen, Kühlung und Übertaktung kann es hier jedoch auch zu ganz anderen Messwerten kommen. Eine Software wie Core Temp misst zwar die Temperatur, die Genauigkeit ist jedoch auf keinen Fall garantiert.Die CPU-Temperatur ist dann zu hoch, wenn Sie Veränderungen der Grafik bemerken. Wird der Prozessor zu heiß, wird die Leistung automatisch gedrosselt. Nur in sehr wenigen Fällen bringt die Drosselung keinen Erfolg, sodass die CPU nicht abkühlt und sich aus Sicherheitsgründen selbst abschaltet.Fazit: So lange Sie Ihren Prozessor nicht übertaktet oder anderweitig modifiziert haben, müssen Sie sich über die Temperatur keine großen Sorgen machen. Wird die CPU unter Last zu heiß, sodass die Leistung verringert wird, sollten Sie sich allerdings die Kühlung genauer ansehen.

Kommentar von Luca0804 ,

Danke für Ihre Antwort ich werde meinen CPU Lüfter säubern da dieser sehr verstaubt ist.

Kommentar von Tellerwaermer ,

Den Lüfter zu säubern ist immer gut. Denn auch wenn die Temperaturen noch nicht im schädlichen Bereich sind ist Hitze immer mit Verschleiß verbunden. Um so kühler es ist um so länger hält das Gerät.

Antwort
von TomKelt, 19

1. ist dein system ausreichen gekühlt.

2. herstellerangaben? (mein pozessor hat eine Arbeitstemperatur von 90°C)

3.siehe 1 und 2 :)

Gruß Tom

Kommentar von Ifosil ,

Ach du Sche**e, hast du ein FX 9000er?  90 ° C ist schon extrem für eine CPU ^^

Kommentar von TomKelt ,

habe eine etwas ältere i-74670k oder so die hersteller daten sind

Standard Ambient = 22C

Tcase (CPU Temp) = 84C

CPU / Core Offset + 5C

Tjunction (Core Temp) = 98C

Tj Max (Shutdown Temp) = 120C

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten