Frage von BlackSeaStorm, 50

cpu i7 oder i5?

möchte mir einen rechner bauen und möglichst die nächsten 3-5 jahre ohne kopfschmerzen ich weiss der prozessor ist wichtig aber würde mir eine i5 skylake 4 * 3,5ghz reichen oder soll ich lieber doch 100 euro mehr zahlen und die i7 6700K 4 * 4,0 ghz holen.

meine meinung wäre dass ich lieber für die grafikkarte mehr investieren soll. was meint ihr?

Antwort
von Zeptx, 28

Nimm lieber den i5-6600k, der reicht völlig aus zum zocken (auch noch die nächsten 4 Jahre). Kauf dir dazu n gutes MoBo und nen guten Kühler und übertakte den dann wenn er dir zu "schwach" wird.

Ich selber hab den i5-6600k und eine GTX 1070 und kann bis jetzt jedes Spiel das ich kenne auf Ultra, 1080p @60FPS spielen. Ich weiß ja jetzt nicht welche Grafikkarte du haben willst aber... Meiner hat so 1200€ gekostet und ich kann mich echt nicht beschwären.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

ja ich hole mir die mainboard von asus ranger maximus

und ne zotac 1070 AMP

also ich möchte auch nicht mehr als 1200 oder 1400 euro zahlen.

am liebsten würde ich sie bitten mir den besten rechner bis zu 1400 euro zu basteln :D^^^^

Kommentar von Zeptx ,

Hier mal n PC für rund 1300€:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Bei dem Gehäuse kannst du natürlich auch ein anderes rein machen (halt das was dir gefällt).

Mit Mainboards kenne ich mich nicht sehr sehr gut aus desshalb nehmen ich Verbessrungsvorschläge von anderen Usern gerne an :)

Beim Netzteil kann man auch ein anderes nehmen aber nimm kein Billig-NT (also über 50€ sollte es schon auf jeden Fall kosten und nimm keins von Sharkoon).

Kommentar von BlackSeaStorm ,

wenn ich das öffne kommt nichts können sie davon einen screenshot machen?

Kommentar von BlackSeaStorm ,

hat doch geklappt. die sache ist palit grafikkarte die kenne ich so gut wie garnicht. die grafikkarte sollte schon von asus msi oder evga sein aber ansonsten sieht gut aus bis auf vllt könnte man den kühler auf 500w senken lassen

Kommentar von BlackSeaStorm ,

aber danke

Antwort
von MCBeat, 28

Korrekt. Kauf dir lieber den I5 6600K und OC den und kauf die mit dem gesparten Geld eine bessere Grafikkarte, das bringts mehr.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

also werde ich mit ner i5 6600k nach 3-5 jahren nicht so viele probleme haben alsp würde ausreichen ne? danke danke danke

Kommentar von Kraiship ,

Der Fortschritt bei den CPU ist momentan schleppend. Selbst mit nem I5 2400 kann man heute noch viel anfangen...

Kommentar von BlackSeaStorm ,

ja schon aber man will immer das beste... und leider kann man schlecht mit der technik mithalten ausser man ist sohn von billgates oder so

Kommentar von MCBeat ,

Der 6600k kann sehr gut mit dem i7 6700K mithalten, du wirst mit ihm genauso viel bei games anfangen können, wie mit dem i7 6700k. Wenn du jedoch auch Videos rendern möchtest hast du einen kleinen Nachteil. Dafür wirst du mit dem gesparten geld eine viel bessere GraKa kaufen können, was in dem Fall wichtiger ist.

Kommentar von MCBeat ,

Ich würde diese : 

https://goo.gl/q3rIYw ( leicht OCed )

oder

https://goo.gl/XHksGi ( stark OCed ) 

kaufen, ich habe eine 1080 SC von EVGA und finde sie einfach klasse. Der Support ist extrem gut und du könntest später sogar ein Step-Up machen.

Antwort
von Strowolf, 30

Zum zocken? i5

professioneller Gebrauch für z.B. Bild- und Videobearbeitung? i7

Kommentar von BlackSeaStorm ,

ja aufjedenfall fürs gaming 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten