CPU Auslastung viel zu hoch, wie kann man diese senken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey WithALittleHelp,

wie ich sehe hast du eine hohe CPU Auslastung. Sowas ist eigentlich nicht normal. Normal sollte die CPU Auslastung nie über 50% gehen wenn dein PC in Ordnung ist. Du solltest mal deinen Task Manager öffnen und gucken wenn noch mal die CPU hoch geht dann machst du folgendes:

Beim Task Manager auf den Reiter Prozesse > Dann einmal auf Arbeitsspeicherplatz klicken (so das die größte Anzahl oben ist) > Sollte dort ein Prozess sein mit dem Namen "svhost.exe" und dieser über 10 CPU und über 1.000 Arbeitsspeicherplatz verbrauchen dann machst du Rechtsklick auf den Prozess > Prozess beenden

Du solltest das mal im Auge behalten ob es irgendwann dann nochmal wieder kommt ;)

LG benosi



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithALittleHelp
24.04.2016, 13:41

Hallo benosi,

vielen Dank für die schnelle Reaktion. Im Taskmanager habe ich bereits auch schon nachgeschaut. Gerade in diesem Moment habe ich nur das Internet offen, um diese Angelegenheit zu klären. Meine Auslastung liegt bei 50-60%.

Dein o.g. Prozess ist nicht am laufen, bzw. allgemeine Auffälligkeiten habe ich nicht enttdeckt, allerding ist die Liste der laufenden Prozesse ellenlang. Ca. 50-60 laufende Prozesse, sodass sich anscheinend auch die Auslastung stark summiert.

Im Kommentar kann ich leider kein Screenshot posten. Sonst hätte ich dir mal alle Prozesse gezeigt, wenns i.O. wäre. Mich würde mal stark interessieren, ob diese Prozesse alle notwendig sind, damit das Gerät (banal gesagt) "überhaupt an sein kann".

Vielen Dank!

0
Kommentar von Miramar1234
24.04.2016, 18:32

Eine ganz tolle Antwort,special und top.

0

Hey WithALittleHelp...

Wie was geht?

Die Neuinstallation von Windows?

Kannst
HIER
(http://www.chip.de/artikel/System-komplett-neu-installieren-Anleitung-Schritt-fuer-Schritt_12827266.html)
ja mal schauen oder einfach im Netz nach einer entsprechenden Anleitung
suchen...

Bzw. ist da keiner im Freundes-/Bekanntenkreis der Dich
da evtl. unterstützen könnte? Muss ja nicht unbedingt ´n ausgewiesener
PC-Experte sein...

Oder schau Dich HIER
(http://acer-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4950/~/wiederherstellung-des-betriebssystems)
[direkt von Acer), HIER
(http://de.ccm.net/faq/788-acer-pc-auf-werkseinstellungen-zuruecksetzen)
oder HIER
(http://forum.computerbild.de/windows/acer-recovery-center-oeffnen_100547.html)
mal um...

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithALittleHelp
24.04.2016, 14:58

Vielen Dank für deine Mühen!

Ich werde jetzt zunächst mal Avira deinstallieren, da WIN10 wohl echt optimalen Schutz bietet und wenn das nicht fruchtet werde ich die Neuinstallation anstreben.

Nochmals vielen Dank!

0

Drück mal Steuerung +Alt+ Entfernen und geh auf Task-Manager. Du kannst auch in der Suchleiste nach Task-Manager suchen.

Im Taskmanager siehst du was deinen Pc am meisten auslastet, auch Nebenprogramme ziehen viel Leistung. Unter "Task beenden" kannst du dann Leistungsziehende Programme schließen. Auch Nebenprogramme wie Skype, etc. verbrauchen viel.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithALittleHelp
24.04.2016, 13:45

Klar, im Task Manager hab ich auch schon nachgeschaut, allerdings laufen viele Prozesse die alle wenig Auslastung mitsichbringen, allerdings summiert sich das. Wie oben erwähnt ist das Gerät neu und nur für Bewerbungen verwendet worden.
Diese laufenden Programme kenne ich alle nicht, daher lasse ich die an, weil ich nicht weiss was passiert wenn ich irgendwelche Prozesse schliesse. Das sind welche die liefen schon von Beginn an irgendwie.

Hast du auf Grund der Infos noch Tips? :(

Viele Grüße

0

Dringend ein Hintergrund Programme Deaktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya WithALittleHelp,

OHNE das jetzt böse zu meinen, aber Deine Bemerkung "Und wie gesagt, das Internet zur Recherche..." lässt mich etwas aufhorchen...

`kay, das zwei AV-Progs installiert sind (acuh wenn eines deaktiviert ist) trägt nicht unbedingt dazu bei, dass der Laptop gut/besser läuft...

Aber würde ja mal viel eher vermuten, das Du Dir bei Deiner Recherche evtl. etwas "eingefangen" hast...

Ohne das ich das Wissen & Können der User hier in Frage stellen möchte, würde ich (an Deiner Stelle) evtl. sowas HIER (http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware-Malware-Scanner_27322637.html) installieren (oder ähnliches) und mir (wenn nötig) Hilfe in einen Malware-Forum suchen, die Leute dort können die Scanergebnisse entsprechend auswerten...

Und im schlimmsten Falle, falls alle Tipps nichts helfen, würde ich in Richtung komplette Neuinstallierung tendieren, bevor Du Dich noch weiter damit rumärgerst...

Weiß selber nur ZU gut, das man oft stundenlang an seinen Windows rumbastelt und letztendlich dann doch neuinstalliert!

Dann lieber gleich!  :-)

Achja, natürlich VORHER Deine persl. Daten, Bilder, Musik, Filme und Co. sichern...

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithALittleHelp
24.04.2016, 14:25

Hallo GaiJin,

nein, nein schon in Ordnung :-) Von Recherche kann ich eigentlich auch kaum sprechen, weil ich das meiste auch über Apps am Handy gesucht habe. Stellenausschreibungen halt.

Du kannst dir quasi einen mehr oder weniger jungfräulichen Laptop vorstellen, der nicht mehr als 24-30 Stunden Laufzeit seit Kauftag zu verbuchen hat.

0