Frage von ZelonLiger, 51

Cpu Arbeitsspeicher und Datenträger voll ausgelastet wegen Exe Virus?

Habe ein Problem seit einiger Zeit ist bei mir alles Ausgelastet.

Wenn ich ein Spiel starte oder irgendwas ausführe geht die CPU unnormal hoch und der Arbeitsspeicher meist auch.

Beim Datenträger ist es auch oft so habe mal nachgesehen und bei dem Datenträger hat SrTasks.exe viel verbraucht (eig. alles) und svchost.exe nimmt auch oft viel von allen.

Das wird aber nicht immer angezeigt manchmal steht auch nur da das das Spiel soviel verbaucht.

Bin mir ziemlich sicher das es i.ein Exe Virus ist kennt ihr Programme die sowas beheben können?

Antwort
von Rtothem, 39

Spiele benötigen Leistung, daher halte ich es für unwahrscheinlich das es ein Virus ist. Ein .exe Virus gibt es außerdem nicht, wenn du ein Virus hast der sich meinetwegen auch über eine .exe starten lassen hat, wird er unabhängig vom Spiel laufen. Viren würden auch entweder dein System ganz zerstören oder sich so unauffällig wie möglich verhalten. Du kannst dir aber darüber Gedanken machen:

Wie sicher ich mein System vor Viren?

1. Updates Installieren: Alle Programme die du benutzt (besonders Browser und AntiVir) und Windows Updates.

2. AntiVir installieren


Wie entferne ich Viren?

Speichere deine Arbeit, um folgende Programme zu verwenden:

adwcleaner

Malwarebytes Anti-Malware Scanner (oder esetsmartscanner)


Wie Analysiere ich meinen PC, wenn ich einen Verdacht habe ?

Ein Prozess oder Dienst kann Gegoogelt werden:

http://www.file.net/prozess/srtasks.exe.html

-> Sicherer Windows Prozess

Der Prozess Explorer kann Außerdem alle laufenden Prozesse über Virustotal Testen lassen.

Dateien können mit VirusTotal.com Analysiert werden.


Was sollte ich noch tun, um keine Viren zu bekommen?

unsichere Websites meiden

Solche Seiten beinhalten meisten Cracks oder Porn

Installiere Addons, die Berechtigungen der Websites einschränken (noskript ...)

Wenn du unsichere Seiten besuchen musst benutze VM-Ware oder eine Virtualisierungsmedothe wie Comodo-Sandbox, um dich zu schützen.


Da du davon Sprichst: Windows 10 updates können dein System auch belasten. 

Kommentar von ZelonLiger ,

ja glaube auch nicht mehr das es ein virus ist ^^ ist nur neu das alles auf einmal so viel braucht und es auch manchmal lagt ist wahrscheinlich die cpu hatte die mal ohne lüfter laufen(eine zeit lang war dumm :) )

Kommentar von ZelonLiger ,

nicht cpu lüfter sondern gehäuse

Kommentar von Rtothem ,

Das kann kein Zusammenhang haben. CPU ohne Lüfter = Komplettausfall

Lüfter für Gehäuse hab ich auch nicht. Die CPU Taktet sich zwar bei Überhitzung runter, das nur Leistungeinbußen zufolge hat. Das etwas ausgelastet ist weißt auf PC aktivität hin. Welche ist zb. im Taskmanager zu sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten