Frage von luisabraeuchle, 90

Cover up möglich oder Lasern lassen?

Problem ist: mag keine Farbe, steh nicht extrem auf Schattierungen und stark dunkle Tattoos, sollte nicht all zu groß werden. Eine Rose fände ich schön aus der Feder könnte man ja ohne Probleme ein Blatt machen aber die Schrift wird schwer. (Tattoo an den Rippen) das Tattoo ist nicht so geworden wie gewollt... Ist aber meine Schuld habe den Mund nicht aufgemacht. Falls nein was kostet es den Schriftzug entfernen zu lassen? Feder könnte eventuell bleiben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von faiblesse, 27

Das solltest du mit dem tätowierer besprechen. Die wissen am besten was geht und was nicht.
Du wärst vermutlich überrascht was alles möglich ist.

Ich habe auch schon den Fall gesehen, da hat jemand sein tattoo etwas Lasern lassen, das es heller wird, und dann Covern lassen.

Antwort
von Knopperz, 32

Naja, muss du letzenendes wissen.

Lasern kostet über den Daumen gepeilt circa 10x so viel wie das eigentliche Tattoo, und der Schmerz beim Lasern ist auch nicht ohne. Am besten lässt du dich mal beim Tätowierer beraten, was man da machen kann.

So schlecht sieht das aber auch nicht aus (meine persönliche Meinung).

Antwort
von Fuchssprung, 20

Wenn du Pech hast, wirst du die Schrift beim Lasern nicht vollständig los und es bleiben dunkle Flecke zurück die sich nicht entfernen lassen. Die sehen dann aus wie Schmutz. Da wäre es besser es so zu lassen wie es ist oder ein Cover Up.

Antwort
von Favorite095, 34

Ja, da es ein relativ kleines ist, ist es möglich, bei dem tiefen schwarz Ton dauert lasern in der regel sehr lange und ist verhältnissmäßig zu teuer.

Kommentar von Knopperz ,

Falsch, Schwarz lasern geht am schnellsten, weil der Laser am besten auf dunkle Töne reagiert.

Problematisch wird es bei knalligen Farben. Grün kriegt man so gut wie garnicht mehr aus der Haut raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten