Cousin holt sich einfach ein Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bitte, zum Wohl des Tieres, geb es ab! Entweder ins Tierheim oder zu erfahrende Kaninchenhaltern, die ihn anständig vergesellschaften.

Wenn dir ein! Kaninchen in einen kleinen Käfig! zu anstrengend ist, dann rate mal, wie es wird, wenn du ihn ein großes Gehege baust und 2 Kaninchen dazu holst und ihn ständig auch frisches Futter holen (das Fertigzeug aus der Zoohandlung kannst du nämlich meist vergessen), bzw sammeln musst. Das ist nicht so einfach! Du musst auch Verhaltensweisen und Körpersprache des Tieres lernen, und und und..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
da hat dein Cousin ganz schön Mist gebaut. Verständlich, dass du seine Fehler nicht ausbaden willst bzw. dafür Geld ausgeben möchtest.
Aber dafür kann das Tier absolut garnichts. Es leidet unter der Einzelhaltung, der große Bewegungsmangel wegen der Käfighaltung ist dazu alles andere als optimal, außerdem weiß ich nicht, wie ihr das Kleine füttert.
Option 1: Ihr holt ein weiteres Ninchen dazu (informiere dich über Gruppenkonstellationen die gut gehen) und baut ein artgerecht großes Gehege, 4m² minimum für 2 Tiere und das 24/7 verfügbar.
Option 2: Du gibst das Tier in ein Tierheim, wo es in Hände übergeben wird, die den Bedürfnissen des Tieres besser nachkommen oder du suchst selbst nach einem erfahrenen Halter der das Ninchen artgerecht und mit Partner(n) hält.
Auf jeden Fall würde ich es dem Kleinen nicht zumuten, weiterhin in Einzelhaft in dem Käfig zu fristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist er denn? Soweit ich weiss, darf man Kindern auch nicht einfach so Tiere verkaufen. Und mit deiner Einstellung (zurecht) würde ich dir auch anraten, das Tier an den Verkäufer oder an einen anderen Kaninchenhalter abzugeben. Die Haltung kann dann ja auch nicht besonders artgerecht sein, wie sich das anhört. .. Wie stehen denn deine/seine Eltern dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slayerboyy
26.05.2016, 11:01

Meine Eltern waren strikt dagegen, und wollten es nach dem ersten Tag zurückgeben. Jedoch kamen sie dann zum Entschluss es zu behalten, weil er alles für die Tiere schon gekauft hat. Für ein Zweites ist echt nicht Platz, und es würde mich schon nerven in meinem eigenen Zimmer jede 2 Stunden staubzusaugen (Ich lasse ihn immer in mein Zimmer frei rumlaufen, weil ich Käfighaltung nicht unterstütze) Aufjedenfall meinten meine Eltern, dass Platz kaum da ist und ich es im Internet verkaufen könnte. (Wobei ich Angst habe, dass das arme Kaninchen wieder in eine Einzelhaltung gerät oder beim Schlachter landet)

0
Kommentar von Wannabesomeone
26.05.2016, 11:07

nicht im Internet verkaufen, das ist schon richtig. Ansonsten kannst du bei schwarzen Brettern (meist bei Einkaufszentren etc.) mal ne Anzeige aufgeben, dass ihr ein Kaninchen an eine Familie mit Kaninchen oder kaninchenwunsch abzugeben habt. (oder auch bei bekannten fragen, ob sie welche kennen) die restlichen Sachen kann man auf ebay verkaufen oder umfunktionieren für andere Haustiere etc. alleine würde ich den kleinen aber nicht lassen, da das echt ein bisschen verantwortungslos ist, jemanden sein Leben lang zu zwingen, allein zu leben.. Ausserdem muss dein Cousin auch aus seinen Fehlern lernen, ohne dass andere darunter leiden. Aber wie alt ist er denn? eventuell ist der Kauf ja wirklich nicht gültig, wegen seinem Alter... Dann geht das Kaninchen auch zurück an den Züchter/Verkäufer. Viel Erfolg noch. .

0
Kommentar von slayerboyy
26.05.2016, 11:11

Er ist 17, ich weiss nicht ob man es zurückgeben darf. Ja, ich kann das ja mal versuchen wobei mir die Idee kam sie auch im Tierheim abzugeben, aber ich weiss nicht ob man dort die Tiere auch wirklich gut behandelt.

0
Kommentar von Wannabesomeone
26.05.2016, 11:15

ok, mit 17 darf er wohl schon selbst ein Kaninchen anschaffen.. Trotzdem kann man es noch beim Züchter versuchen, denn wenn ihm was an den Tieren liegt, wird er es auch zurück nehmen. Tierheim wäre für mich eigentlich die letzte Station, da dort auch nur das gemacht wird, was ihr auch Zuhause machen könnt und es halt wirklich in einigen etwas unschön ist (nicht, dass die Tiere nicht gefüttert werden o.Ä. Aber mir fällt z.b. auf, dass die Tiere verhaltensauffälligkeiten aufweisen, was natürlich auch an vorbesitzern liegen kann) habt ihr vielleicht einen Zoo mit Kleintieren in der Nähe? dort könntest du auch mal anfragen. oder beim Tierarzt Flyer auslegen.

0

Das ist leider oft so bei Menschen. Ich würde dir Raten, dir zu überlegen ob du das Tier weiter pflegen willst, oder nicht. Wenn du jetzt in der Zeit Zuneigung zu dem Tier entwickelt hast und es dir wichtig geworden bist überlege dir ob du es für dich behalten willst. Dann musst du miz deinem Cousin aber auch reden, dass es absofort dein Tierchen ist. Wenn dann kaufe aufjeden Fall ein zweites!

Ich finde es aber sehr gut, dass du das Tier rettest und dich darum kümmerst. Mache dir aber keine Hoffnungen dein Cousin wird sich bestimmt nichz mehr drum kümmern.

Wenn du es nicht behalten willst selbst oder kannst, dann tue dem Tier ein gefallen und suche ihm ein sicheres neues zu Hause mit einem anderen Tier und wo gesichert ist, dass sich jemand drum kümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: wenn er sich nicht darum kümmert, würde ich das Kaninchen weggeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slayerboyy
26.05.2016, 10:57

Würde ich auch sagen, aber er hat jetzt alles für das Kaninchen besorgt. Käfig (ich weiss dass es Quälerei ist, hab ich ihm auch 20 mal gesagt) Streu, so gut wie alles notwendiges. Würde ihn gerne abgeben, auch wenn ich ihn sehr gerne mag. Aber mein Cousin steht mir immer und immer wieder im Weg.

0
Kommentar von KittyCat992000
26.05.2016, 10:57

dann sag ihm, dass er sich entweder darum kümmert oder du es wirklich weggibst.

0

Hi Slayyerboy,

hmm, wo fang ich an?

Was willst du eigentlich diesmal wissen, denn dein Text enthält nur viel Genölle, aber keine Frage! Wenn du diskutieren oder dich auskotzen willst, ist der Forenbereich für dich das richtige Eck. Eine Frage kann man super mit einem Fragezeichen am Ende kennzeichnen.

Was mich zum nächsten Punkt bringt, benutzt ihr alle den gleichen Account oder willst du uns verschaukeln?

Hier ist es der Bruder, der sich ein Kaninchen heimlich geholt hat:

- https://www.gutefrage.net/frage/kaninchen-in-einzelhaltung-ueberhaupt-moeglich?foundIn=user-profile-question-listing

Hier fragst du, weil DU ein 6 Wochen altes Kaninchen bekommen hast:

- https://www.gutefrage.net/frage/kaninchen-in-einzelhaltung-ueberhaupt-moeglich?foundIn=user-profile-question-listing

Wohlgemerkt nur 5 Tage nach Frage eins, bei der du hinreichend und massenhaft Links, Tipps und Tricks mitgeteilt bekommen hast und nun hat sich dein Cousin ein Einzelkaninchen angeschafft?

Sorry, aber das ganze wird unglaubwürdig. Ihr bekommt seit über zwei Wochen gesagt, dass Einzelhaltung ein No-Go und Tierquälerei ist, trotzdem kommen immer noch solche Fragen auf? Entweder hier wird herum getrollt oder ihr seid beratungsresistent und solltet das Kaninchen an jemanden abgeben, dem wirklich an diesen Tieren gelegen. ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slayerboyy
26.05.2016, 20:54

Mein Bruder und mein Cousin haben beide das Kaninchen geholt, nur dass mein Cousin mehr darin verwickelt war und ich frage weil ich immernoch nicht eine endgültige Lösung finde. Also, hier wird weder getrollt noch will ich euch verarschen. Dafür habe 1. keine Zeit und 2. keine Lust solch lange Texte zu schreiben wenn sie eh "nur gelogen sind".

0
Kommentar von slayerboyy
26.05.2016, 20:55

Und wie du sehen kannst haben wir das Kaninchen schon einige Wochen, also ist es wohl möglich dass ich mehrere Fragen stelle und nach mehreren Optionen frage.

0
Kommentar von slayerboyy
27.05.2016, 09:39

Vielleicht mal dein Hirn anschalten und die verschiedenen Zeitpunkte (Datum) vergleichen. Da sieht man einen Wochenunterschied, ergo ist mein Kaninchen jetzt schon 8 Wochen. Doppelte Posts waren es nicht, vergleiche nun die Texte und jetzt sag das Selbe nochmal. Sorry aber ich gehöre nicht zu dieser Spezies, die meterlange Texte nur aus Spaß schreibt. Habe deutlich besseres zutun, aber hör auf irgendein Quark zu vermuten ohne irgendwelche Belege zu haben. Lgg

0
Kommentar von slayerboyy
29.05.2016, 15:56

Mach dir da keine Sorgen. Ist kein Spaß. 🖕🏼☺️

0

Geb es bitte ab. Es ist egal wie sehr du es liebst, wenn du wirklich das beste für es willst, sorge dafür das jemand anderes sich darum kümmern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?