Frage von Jan35, 25

Countdowntimer für Tage - gibt es da einen Schaltplan oder etwas ähnliches?

Gude,

Also mir ist eben aufgefallen das die Überschrift "leicht" zweideutig ist:D - es geht um die reellen Tage!

Und zwar möcht ich gern eine Uhr haben die runterzählt. Am Besten mit 7 segment anzeige. In dem Format: Tage Stunden Minuten Sekunden gibt es da einen Schaltplan oder etwas ähnliches?

Am schönsten wären maximal 99Tage

Danke schonmal:)

Antwort
von Modem1, 6

Viele User haben bereits solche Uhren programmiert mit C oder mit Assembler oder mit Bascom .Ein kleiner Atiny Chip ist ein Universal Genie. Programmstrukturen gibt es eine Menge kostenlos bei b-kainka.de und das alles umsonst. Kinderleicht wenn man da mal hineingearbeitet hat. Programmierplatinen sind leicht aufzubauen mit DIL Chips. Nur noch ein Programmiergerät und ein PC  oder Laptop benötigt man. Dann stehen dir die Welten offen für X Projekte.

Antwort
von acoincidence, 11

Sowas gibt es als Handy App aber als Bausatz ? Nicht das ich wüsste. 

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 8

Zweideutig nur für die Leute, die so denken ;-) Hättest ja anstatt Tage eine einfache leicht verständliche Variable nennen können. Zeitzähler.

Klar gibt es sowas schon. Ruf mal dort an wo die Bundesschuldenuhr hängt, lass dir von denen den Schaltplan geben. Musst da nur eine Variable ändern, Geldsumme pro Sekunde. Und den Zähler rückwärts laufen lassen.

So, du Unwissender, jetzt erzähle ich dir mal, wo du schon so ein Zeugs hast.
Du hast einen PC, oder Laptop. Dazu hast du entweder Excel oder Open Office, und in jedem von den zweien ist schon fux und fertig diese Funktion, die du haben willst. Musst nur das Programm aufrufen, in eine Zelle deine Startzeit eingeben, dann kannst du das runter laufen der Zeit und der Zahlen auf dem Monitor sehen, verfolgen usw.

Wenn du aber basteln willst, kommts drauf an, was du kannst.

Am einfachsten wäre es einen Mikrocontroller zu verwenden, denn der hat bereits Zähler eingebaut, denen man nur sinngemäß sagen muss, was die wann und wie tun sollen. Integriert sind auch all die anderen Notwendigkeiten, um 7 Segment Anzeigen benutzen zu können. Man muss das also nur sinnvoll zusammen bauen, verstehen und programieren können.

Sag jetzt nicht, das dauert zu lange bis du das kapiert und gelernt hast.
Das zusammen bauen mit TTL oder Cmos Bausteinen die diese Aufgabe meistern, dauert auch lange, vor allem wenn man das nicht schon so kann, dass man ohne viel überlegen schon weiß was man braucht usw.

Bauteile zusammen bauen war vorvorgestern. Heute benutzt man fertige Baugruppen, denen man nur noch sagen -programieren- muss, was sie wie tun sollen.

Sinngemäß zu programieren wäre auch nur Excel oder open Office. Da gibt es das schon fast Fertig, man muss nur die bzw den Wert eintragen, kann dann zusehen wie sich die Zeit verlässlich verringert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community