Frage von ColaCola, 30

Coulomb'sches Gesetz Lösung?

Hallo, Ich habe hier eine Aufgabe zum Coulomb'schem Gesetz und bin mir sicher das das Ergebnis nicht stimmen kann.

Berechnen sie die Kraft, mit der ein mit Q=35uC geladener Körper im Feld eines gleich geladenen Körpers im Abstand r=12cm abgestoßen wird.

Nach Einsetzen kam ich irgendwie auf 7,645 x10^14 N als Kraft. Was hab' ich denn falsch gemacht?

In den Taschenrechner hab ich folgendes eingegeben:

1/4xPixE0 multipliziert mit 35x35/0,12^2

Wäre toll wenn mir jemand kurz unter die Arme greifen könnte Mfg

Antwort
von Peterwefer, 12

Was ist uC? Mikrocoulomb? Dann musst Du auch 35E-6*35E-6 in den Taschenrechner eingeben (3,5E-5 wäre dasselbe). Und dann vergiss die Konstante Gamma nicht.

Kommentar von ColaCola ,

wieso denn 35-6? und sollte das -6 ein Hoch -6 sein?

Kommentar von Peterwefer ,

35E-6 bedeutet 35*10 hoch -6. Du rechnest doch mit µCoulomb! Oder was bedeutet das uC?

Kommentar von ColaCola ,

Ja genau wusste leider nicht wie ich das Zeichen anders darstellen sollte. woher weiss ich denn das das hoch minus 6 sein muss? wenn ich jetzt zum Beispiel 1C gegeben habe setze ich dann einfach 1 für Q ein oder wieder etwas mit einer hochzahl? lg

Kommentar von Peterwefer ,

Wenn die Ladung 1 Coulomb beträgt, rechnest Du natürlich mit 1 C. Aber µ bedeutet doch mikro oder 1/1 000 000. Auch Mikrometer oder Mikrogramm. Daher E-6. Ist denn Dein Ergebnis jetzt richtig?

Kommentar von PWolff ,

(µ: bei den meisten Tastaturtreibern AltGr+M; Mac: Option+M)

Kommentar von ColaCola ,

jetzt habe ich 1,846x10^-7 raus, passt das jetzt so ? :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten