Frage von Nano56, 22

Corydoras Aeneus im Gesellschaftsbecken?

Hallo ich würde gerne meine Corydoras Aeneus mit Ancistren Schwerttägern Mollys und mit Siamesischen Algenfressern in ein Becken setzen. Geht das ? lG

Antwort
von orlando2000, 10

vergesellschaften ja aber sie brauchen Sandboden

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 22

Hallo,

grundsätzlich ist das kein Problem, denn die Corydoras anaeus vertragen eine große Bandbreite an Wasserwerten.

ABER: Corydoras leben nur dauerhaft gesund, wenn man ihnen einen Sandboden zur Verfügung stellt. Ein Kiesboden, auch ein sogeannter abgerundeter Kies, sorgt dafür, dass sie sich über kurz oder lang die empfindlichen Barteln abwetzen - und dann können sie kein Futter mehr finden und müssen elendiglich verhungern.

Gutes Gelingen

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community