Frage von Vanil, 67

Cooper Test , falsche Atmung?

Ich(w/16) trainiere jetzt seit ca 5 Tagen für den Cooper Test ,welchen wir letzte Woche angekündigt bekommen haben, dass wir ihn diese Woche (Mittwoch) laufen müssen .
Ich weiß dass man in so wenigen Tagen jetzt keine Mega Ausdauer aufbauen kann aber das sieht die Wertetabelle leider anders ca.2200-2400m (6runden)für eine gute Punktzahl  . Ich würde gerne mindestens 8 Punkte laufen (ideal wären 10) , da man in der Oberstufe erstes Halbjahr ja noch Punkte dazu bekommt .
!!Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: immer wenn ich joggen gehe ,Kann ich ca 400-500 m ganz normal joggen und dann bekomme ich Probleme mit der Atmung . Ich habe mir schon X Videos angeschaut und alles versucht (den zweier Rhythmus beim Atmen oder den Vierer ) Nase ein Mund aus . Aber ich bekomme so ein brennen im Hals ,dass ich langsam laufen muss und Kurz 'warten' muss bis ich überhaupt wieder Luft bekomme und weiter joggen kann. Das kostet natürlich unglaublich Zeit und bringt einen aus dem Tempo . Und Lust hat man dann auch nicht wirklich zum weiter laufen .Ich weiß einfach nicht was ich falsch mache , ich versuche die Schultern locker zu lassen, den Kopf oben zu lassen und regelmäßig zu atmen ... Kann mir irgendjemand Tipps zum Atmen und evtl. sonst noch gute Tipps für den Cooper Test geben . Vielen Dank im Voraus .

Antwort
von Mikkey, 44

An dem einen Tag kannst Du jetzt auch nicht mehr nennenswert was herausreißen.

Lass den Schwachsinn mit Nase ein. In einer so kurzen Zeit muss man Gas geben und braucht alle Luft, die man bekommen kann. Ein Tempo von 5 Minuten/km ist auch für 16/w nicht unerreichbar.

Du könntest morgen früh noch versuchen, zweimal genau einen Kilometer in 5 Minuten zu schaffen, damit Du wenigstens ein Gefühl für das nötige tempo entwickelst.

Mache nicht den Fehler, danach noch irgendetwas erreichen zu wollen, ein Tag Erholung bringt mehr als alles, was Du noch mit Trainieren machen könntest.

Kommentar von Vanil ,

Danke für die Antwort :)

Antwort
von sozialtusi, 46

Du läufst - so doof es klingt - zu schnell. Um Ausdauer aufzubauen muss man mit langsameren Läufen anfangen. So, dass man sich nebenbei noch einigermaßen unterhalten kann. Dann steigert man erst die STrecke und später die GEschwindigkeit.

Kommentar von Vanil ,

Okay danke . Ich versuche dann morgen nicht zu schnell zu laufen beim Test .

Kommentar von sozialtusi ,

Viel ERfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten