Convertible / Ultrabook die / der Beste?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hätte dir eigentlich die Thinkpad X2xxT-Serie empfohlen, aber leider wurde sie nach dem X230T eingestellt und das war jetzt schon 2-3 Jahre her. Habe selbst ein X200T und kann nur Positives berichten. Falls ein Gebrauchtkauf eine Option ist, kriegst du fast neuwertige Exemplare für ca. den halben Preis des Yoga.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze zurzeit ein Acer Switch Alpha 12 (799 Euro) für das Studium. Ich habe auch extrem lange gebraucht mich zu entscheiden. Mehrere Geräte habe ich vorher ausprobiert. Ein Ultrabook hat natürlich gegenüber den Acer ein riesen Vorteil. Meist hält der Akku um die 10-15 Stunden aus. Trotzdem halte ich davon nichts, da ein solches Gerät einfach nicht kompakt genug ist und Teilweise mit einer Luftkühlung arbeitet. Die kann je nachdem auch recht laut werden. Sicherlich ist dein ausgesuchtes Ultrabook nicht schlecht aber für das Studium kommt es zumindest bei mir auf die größe an. 15 Zoll wären mir vieeelll zu groß. Das Acer Switch hat den perfekten Bildschirm. Sehr gute Auflösung mit einer passiven Kühlung. Man hört also ÜBERHAUPT nichts. Der Akku fällt hier leider schwächer aus. Reicht aber trotzdem für ein Tag bez. 6-8 Stunden. In der Uni gibt es aber genug Steckdosen. Wie gesagt. Für das Studium kommt nichts an das Acer ran. Ich will hier keine Werbung machen aber zurzeit wohl das beste Gerät für Studenten. 4 Gb Ram reicht auch total aus. Ich habe Excel, Internet, Word, Musik gleichzeitig am laufen und alles läuft super flüssig. Besser als mein Desktop Pc :D Selbst Filme etc. schau ich nur noch da rauf. 

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbraunebaer
30.08.2016, 22:31

hallo, ja die größe will ich gerne da ich gerne mit num block arbeiten will

mfg

0