Frage von AltinIslami1, 38

Controllerkeyboard oder Keyboard und Launchpad einzeln?

Hallo erstmal, Ich bin mir nicht sicher welches sich am besten eignet und würde gerne die jeweiligen Vor- und Nachteile wissen. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen der sich gut auskennt und mir vielleicht sogar ein nicht zu teures Produkt empfehlen kann, da ich sowas zum ersten mal benutze. Außerdem möchte ich wissen ob ich mir noch irgendetwas dazu kaufen muss wie z.B irgendein Programm oder ein Mischpult o.ä. Würde mich sehr über eine Antwort freuen :D

Antwort
von Beatinfected, 21

Hast du schon eine DAW (Audiosoftware)? Wenn nicht dann brauchst du
eine. Oft ist eine mini-Version beim Kauf eines Controllers dabei. Beim
Launchpad ist zb Ableton Intro dabei.

Und ob Keyboard oder
Launchpad oder ganz was anderes hängt stark davon ab, was du vorhast.
Wenn du das selbst noch nicht so genau weißt, dann hol dir erstmal eine
Testversion von FL Studio oder Ableton zb und probier das erstmal aus.

Wenn
du Spaß dran hast darin deine eigenen Sounds zu kreieren, dann wirst du
auch schnell merken, welches Eingabegerät du gerne hättest. Wenn es
soweit ist, kannst du die Frage dann nochmal hier stellen, dann können
wir dir genauer antworten. Dich jetzt mit diversen Controllern
zuzuspammen würde dir glaube ich nicht viel helfen.

Gruß

Kommentar von AltinIslami1 ,

Hallo und danke für deine Antwort :D
Ich möchte beides lernen und habe schon mal mit Testversion rumgetestet und hatte wirklich spaß dran. Ich möchte irgendwie beides haben und es dann kombinieren oder einzeln spielen. Hab an beidem Spaß und würde auch beides lernen wollen

Und nein, ich habe kein Audiogramm aber werde mir eins besorgen falls ich mich entscheiden würde xD

Kommentar von Beatinfected ,

Dann würd ich in deinem Fall ein Keyboard priorisieren. Es gibt auch Masterkeyboards, die Pads dabei haben - die meist auch dynamisch sind, d.h. besser als die Pads vom normalem Launchpad. Das Launchpad Pro ist zum einspielen von Percussions wohl geeignet, aber für das Geld bekommst du auch shcon ein sehr gutes Masterkeyboard, mit dem du einfach mehr anstellen kannst. Und zur Not kann man Beats auch mit der Klaviatur eintrommeln. Spätestens sobald es an Melodien und komponieren geht, ist eine Klaviatur einfach überlegen.

Praktisch sind auch paar (frei belegbare) Drehpoti und/oder Fader auf dem Masterkeyboard zu haben - das bietet ein Launchpad leider auch nicht.

Daher: Priorität Keyboard und ein Launchpad kann man sich später noch dazu holen, wenns man will.

Kommentar von AltinIslami1 ,

Vielen Vielen dank.

Jetzt brauch ich doch ein Programm oder ähnliches wie irgendein Mischpult oder sowas?
Und könntest du mir vlt ein bestimmtes Produkt empfehlen?

Kommentar von Beatinfected ,

Was genau willst du denn machen? Welches Genre? Willst du Instrumente aufnehmen oder alles mit midi-Controllern und -Keyboard am PC basteln?

eine DAW (audio-programm) brauchst du ohnehin, aber manche sind halt besser fürs Aufnehmen, andere für elektronische Musik. Und ein Mischpult brauchst du zum Produzieren zuhause nur selten - das dient eher dazu wenn du 2 Signale live zusammenmischen willst (zb musik+gleichzeitig mit mikro sprechen, oder 2 Instrumente gleichzeitig einspielen, bzw mehrere mikrofon-aufnahmen zusammenfügen etc).

Kommentar von AltinIslami1 ,

Ja ich würde gerne beats für Hip Hop, Rap, Trap produzieren. So in diese Richtung halt

Kommentar von Beatinfected ,

Dann würd ich zu Ableton oder Logic greifen. Evtl Bitwig oder FL Studio, aber Bitwig ist relativ neu - d.h. es gibt wenig Tutorials dazu - und FL Studio ist vielleicht bischen umständlich/unübersichtlich wenn es ans microtiming-arrangement zeug geht, was bei hiphop und trap ja sehr wichtig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community