Conch Piercing eitert Rausnehmen notwendig oder Antibiotika?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tyrusur Gel in der Apotheke besuchen da ist auch ein leichtes Antibiotikum drin deshalb nur 4 Tage und danach mal zum Piercer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du irgendwas machst solltest du mit deinem Piercer reden.

Vielleicht ist es eine allergische Reaktion auf den Chirugenstahl, dir solllte lieber Titan eingesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

in so einem Fall ein Piercing heraus zunehmen, kannst du nicht wieder reinsetzen. Ich würde dir das Wundheilungsspray aus der Apotheke empfehlen. Hilft das nicht, mehrmals täglich aufgesprüht, musst du dich leider von deinem Piercing verabschieden.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest den Stab auf keinen Fall raus nehmen ohne vorher mit dem Piercer deines Vertrauens zu reden. Sonst kann sich die Entzündung abkapseln und dann wirds erst richtig eklig :S

Besorg dir am besten Octenisept oder ProntoLind. Das sind beides Antiseptika die du 2 mal am Tag auf das Piercing drauf sprühst.

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?